Santo Domingo (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santo Domingo
HaitiPedernalesBarahonaBaorucoIndependenciaAzuaPeraviaSan CristóbalDistrito NacionalSanto DomingoSan Pedro de MacorisLa RomanaLa AltagraciaEl SeiboHato MayorSamanáMaría Trinidad SánchezEspaillatMonte Plata (Provinz)Sanchez RamirezDuarteHermanas MirabalSan José de OcoaMonseñor NouelLa VegaPuerto PlataMonte CristiValverdeDajabónElías PiñaSantiago RodríguezSantiagoSan JuanLage
Über dieses Bild
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Dominikanische Republik
Region Ozama
Sitz Santo Domingo Este
Fläche 1.302,2 km²
Einwohner 2.374.370 (2010)
Dichte 1823 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 DO-01

Koordinaten: 18° 34′ N, 69° 51′ W

Santo Domingo ist eine Provinz in der Dominikanischen Republik. Sie entstand am 16. Oktober 2001 durch die Abtrennung vom Distrito Nacional.

Kreise und Bezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz besteht aus folgenden Kreisen und Bezirken:[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. División Territorial 2012. (Memento des Originals vom 18. Juni 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.one.gob.do In: Website des Nationalen Statistikamts. Mai 2013, S. 516 (PDF; 4,76 MB).