Santo Stefano di Magra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santo Stefano di Magra
Wappen
Santo Stefano di Magra (Italien)
Santo Stefano di Magra
Staat Italien
Region Ligurien
Provinz La Spezia (SP)
Koordinaten 44° 10′ N, 9° 55′ OKoordinaten: 44° 10′ 0″ N, 9° 55′ 0″ O
Fläche 13 km²
Einwohner 9.457 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 727 Einw./km²
Postleitzahl 19037
Vorwahl 0187
ISTAT-Nummer 011026
Volksbezeichnung Santostefanesi
Schutzpatron Stephanus
Website Santo Stefano di Magra
Santo Stefano di Magra
Santo Stefano di Magra

Santo Stefano di Magra (im Ligurischen: San Stéva) ist eine italienische Gemeinde mit 9457 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Region Ligurien. Sie liegt in der Provinz La Spezia.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santo Stefano di Magra liegt in dem Abschnitt der Provinz La Spezia, in dem der Fluss Vara in den Fluss Magra mündet. Das Territorium der Gemeinde erstreckt sich bis in das umliegende Hügelland, bis hin zu dem Ortsteil Ponzano Superiore.

Die Gemeinde liegt an einem strategisch wichtigen Punkt, der die Provinz La Spezia mit der toskanischen Provinz Massa-Carrara verbindet. Außerdem zweigen bei Santo Stefano di Magra wichtige Verbindungsstraßen in Richtung Provinz Parma ab.

Die Gemeinde liegt im Naturpark Montemarcello-Magra.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An Santo Stefano grenzen die Gemeinden Aulla, Bolano, Sarzana und Vezzano Ligure.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südwestlich des Ortes kreuzen sich die Autobahnen A 12 Genua – Rom (Autostrada Azzurra) und A 15 Parma – La Spezia (Autocamionale della Cisa).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santo Stefano di Magra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.