Sarah Dessen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sarah Dessen, 2017

Sarah Dessen (* 6. Juni 1970 in Evanston, Illinois) ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin, die in Chapel Hill, North Carolina lebt und unterrichtet.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wuchs in North Carolina auf, wo ihre Eltern Professoren an der University of North Carolina waren, die Dessen später besuchte. Sie studierte Englisch und Creative Writing als Nebenkurs. Ihr Studium schloss sie mit einem Hochschulabschluss in Englisch ab. Heute unterrichtet Dessen selbst an der University of North Carolina Creative Writing.

Nach dem College begann Dessen, trotz der Hoffnungen ihrer Eltern auf eine bodenständige Arbeit ihrer Tochter, ihren Job beim Flying Burrito Restaurant. Sie arbeitete nachts und schrieb tagsüber an ihrem ersten Roman. Drei Jahre später wurde That Summer (Der Sommer mit dir) in Amerika veröffentlicht. Seitdem haben ihre acht Bücher viele Preise gewonnen.

Ihr vorletzter Roman Just Listen, der im April 2008 in Deutschland erschien, erreichte in Amerika nach der Veröffentlichung im April 2006 Platz Zwei in der New York Times Book Review. Danach erschien in den USA Lock and Key.

How to Deal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwei ihrer Romane, Someone like You und Der Sommer mit dir, waren die Grundlage für How to Deal, ein Film aus dem Jahre 2003 mit Mandy Moore in der Hauptrolle. Die Handlungen der beiden Bücher wurden dabei vermischt und teilweise verändert.

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]