Sarah Jeffery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sarah Jeffery, 2018

Sarah Marie Jeffery (* 3. April 1996 in Vancouver, British Columbia) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sarah Jeffery wurde im April 1996 im kanadischen Vancouver geboren. Seit sie drei Jahre alt ist tritt sie in Theaterstücken und Musicals auf. Mit 15 Jahren beschloss sie ihr Talent auch auf Film- und Fernsehproduktionen auszuweiten. Ihr Fernsehdebüt gab sie 2013 in dem Fernsehfilm Aliens in the House. Kurz darauf erhielt sie die Hauptrolle der Evie Travis, die Tochter von Thandie Newtons Figur Grace Travis, in der Fernsehserie Rogue und als Tochter von Aurora spielt sie in Descendants – Die Nachkommen mit. Außerdem spielte Jeffery eine Rolle in der Fernsehserie Wayward Pines neben bekannten Schauspielern wie Matt Dillon, Carla Gugino und Terrence Howard.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Leo Award in der Kategorie Best Supporting Performance by a Female in a Dramatic Series für Rogue[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.ibtimes.co.in/wayward-pines-full-cast-list-revealed-m-shyamalans-thriller-series-debut-may-631156
  2. http://www.leoawards.com/2015/winners/by_name.php#Youth_or_Children's_Program_or_Series