Saravia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Fluggesellschaft. Weitere Bedeutungen sind unter Saravia (Begriffsklärung) aufgeführt.
Saravia
Jakowlew Jak-42D der Saravia
IATA-Code: 6W
ICAO-Code: SOV
Rufzeichen: SARATOV AIR
Gründung: 1995
Sitz: Saratow, RusslandRussland Russland
Heimatflughafen:

Flughafen Saratow

Flottenstärke: 14 (+ 3 Bestellungen)
Ziele: National und international
Website: www.saravia.ru

Saravia (eigentlich OJSC SARATOV AIRLINES) ist eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Saratow und Basis auf dem Flughafen Saratow.

Geschichte[Bearbeiten]

Saravia wurde 1995 gegründet.

Ab dem 26. Oktober 2015 untersagt die russische Aufsichtsbehörde Rosaviatsia der Saravia internationale Flüge. Als Grund nannte Rosaviatsia die unerlaubte Anwesenheit dritter im Cockpit.[1]

Flugziele[Bearbeiten]

Saravia fliegt von ihrem Heimatflughafen in Saratow aus im Inland nach Moskau-Domodedovo, Jekaterinburg, Kazan, Orenburg, Samara, Sotschi und Surgut.[2] Eine weitere Verbindung nach Frankfurt am Main wurde eingestellt.

Bis zur Sanktionierung fliegt Saravia international nach Tivat (Montenegro), Kiew (Ukraine), Qəbələ und Lənkəran in Aserbaidschan sowie Gjumri (Armenien).[1]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Februar 2016 besteht die Flotte der Saravia aus 14 Flugzeugen:[3]

Bestellungen[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saravia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Ch-aviation: Rosaviatsia sanctions Saratov Airlines for safety violations (englisch), abgerufen am 14. Oktober 2015
  2. saravia.ru - Schedule and Prices (englisch) abgerufen am 9. September 2013
  3. a b aerotransport.org - Profile for: Saratov Airlines (englisch) abgerufen am 2. Februar 2016