Sarniwka (Schowkwa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sarniwka
Сарнівка
Wappen fehlt
Sarniwka (Ukraine)
Sarniwka
Sarniwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Lwiw
Rajon: Rajon Schowkwa
Höhe: keine Angabe
Fläche: 0,26 km²
Einwohner: 141 (2001)
Bevölkerungsdichte: 542 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 80355
Vorwahl: +380 3252
Geographische Lage: 50° 8′ N, 24° 5′ OKoordinaten: 50° 8′ 14″ N, 24° 4′ 58″ O
KOATUU: 4622789207
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: 80342 с. Туринка
Statistische Informationen
Sarniwka (Oblast Lwiw)
Sarniwka
Sarniwka
i1

Sarniwka (ukrainisch Сарнівка; russisch Сарновка/Sarnowka, deutsch Rehdorf) ist ein Dorf in der westukrainischen Oblast Lwiw mit etwa 140 Einwohnern.

Mit vier anderen Dörfern gehört es zur Landratsgemeinde Turynka (Туринка).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf entstand im Jahre 1883 auf dem Grund von Turynka als eine römisch-katholische Tochterkolonie anderer deutscher Siedlungen: Bruckenthal, Mokrotyn Kolonie und Wiesenberg.

Im Jahre 1900 lebten 124 deutschsprachige Einwohner in der Gemeinde Turynka (von 2933 Einwohnern).[1]

Nach dem Ende des Polnisch-Ukrainischen Kriegs 1919 kam Rehdorf zu Polen. Im Jahre 1936 hatte die Siedlung etwa 100 Einwohner, und es gab eine römisch-katholische Kapelle.

Im Zweiten Weltkrieg gehörte der Ort zuerst zur Sowjetunion und ab 1941 zum Generalgouvernement, ab 1945 wieder zur Sowjetunion, heute zur Ukraine.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ludwig Patryn (Hrsg.): Gemeindelexikon der im Reichsrate vertretenen Königreiche und Länder, bearbeitet auf Grund der Ergebnisse der Volkszählung vom 31. Dezember 1900, XII. Galizien. Wien 1907.