Saroukh el-Jamahiriya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saroukh el-Jamahiriya
Bild nicht vorhanden
Saroukh el-Jamahiriya
Präsentationsjahr: 2009
Fahrzeugmesse:
Klasse: Oberklasse
Karosseriebauform: Limousine
Motor: Ottomotor:
3,0 Liter (169 kW)
Länge: 5500 mm
Breite: 1870 mm
Serienmodell: keines

Der Saroukh el-Jamahiriya (arabisch صاروخ الجماهيرية, DMG Ṣārūḫ al-Ǧamāhīrīya ‚Rakete der Volksmassenrepublik‘) ist ein Pkw-Prototyp aus Libyen.

Anfänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits zum 30. Jahrestag der Revolution erschien die „Libysche Rakete“, eine grüne Fünf-Personen-Limousine, angeblich mit modernster Elektronik ausgerüstet. Ein Prototyp wurde auf der Jahrestagung der Organisation für Afrikanische Einheit, im September 1999, der Öffentlichkeit vorgestellt.[1]

Prototyp[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 40. Jahrestag der Libyschen Revolution entwickelte die italienische TESCO TS (seit 2009: Tesco Go S.p.A.)[2] das Fahrzeug nach Vorgabe von Muammar al-Gaddafi: Ausschließlich Materialien aus libyscher Herkunft sollten zu verwenden sein; das Design des Fahrzeuges hingegen wurde angeblich von Gaddafi selbst entworfen.[3] Wie das Vorgängermodell war der Prototyp eine Oberklassenlimousine, mit Airbags, stoßabsorbierenden Fahrzeugteilen und Stoßfängern sowie einem Sensorsystem ausgestattet und wurde als das „sicherste Auto der Welt“ angepriesen.[4]

Als Motorisierung soll das Fahrzeug einen 230 PS starken V6-Ottomotor mit drei Liter Hubraum erhalten haben; diese Motorisierung soll dem Fahrzeug eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in sieben Sekunden vermittelt haben. Vorgesehen war für die Serienfertigung ein Preis von ungefähr 50.000 Euro,[5] der Prototyp kostete 2 Millionen Euro.[6]

Der Verbleib des Prototyps nach dem Bürgerkrieg in Libyen ist ungeklärt.

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. news.bbc.co.uk vom 6. September 1999 Gaddafi invents rocket car (abgerufen am 3. Juni 2014)
  2. Seit 2011 wird die Tesco Go S.p.A. als JBM TESCO vom indischen Technologiekonzern JBM Group über dessen Tochtergesellschaft JBM Cadmium Pvt. Ltd. kontrolliert; diese hält eine 75%-Mehrheit. → Homepage JBM TESCO
  3. Libyan Times (Memento vom 4. November 2009 im Internet Archive) (PDF; 3,0 MB) vom 14. September 2009. Abgerufen am 26. Mai 2012.
  4. autoblog.com vom 2. September 2009 Colonel Muammar Gaddafi designs a "safe" car (abgerufen am 3. Juni 2014)
  5. welt.de vom 12. Oktober 2009 Gaddafis Raketen-Auto geht in Serie (abgerufen am 3. Juni 2014)
  6. autobild.de vom 1. September 2009 Gaddafi baut sich ein Auto (abgerufen am 3. Juni 2014)