Sascha Tschorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sascha Tschorn (* 9. Juli 1976 in Berlin-Kreuzberg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sascha Tschorn wurde 1976 in Berlin-Kreuzberg geboren und machte 1997 Abitur. Von 2000 bis 2004 absolvierte Tschorn seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig[1], die er mit Diplom abschloss. Während des Studiums spielte er bereits am Theater Chemnitz unter der künstlerischen Leitung von Manuel Soubeyrand. Sein erstes Theaterengagement am Thalia Theater (Halle), mit Annegret Hahn als Intendantin war prägend für sein Verständnis von Theater-Stil und Ästhetik. 2007 entschied sich Tschorn dazu freiberuflich für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen zu arbeiten.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sascha Tschorn bei filmmakers.de, abgerufen am 23. Dezember 2021