Satz von Rademacher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Satz von Rademacher, benannt nach dem deutschen Mathematiker Hans Rademacher, ist ein Satz der Analysis über Lipschitz-stetige Funktionen.

Aussage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seien natürliche Zahlen, eine offene Teilmenge eines euklidischen Raumes und schließlich eine Lipschitz-stetige Funktion. Dann ist fast überall (total) differenzierbar.[1]

Das heißt, die Menge aller Punkte, in denen nicht differenzierbar ist, ist eine Lebesgue-Nullmenge.

Verallgemeinerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt eine Verallgemeinerung für Funktionen , wobei nun einen beliebigen metrischen Raum bezeichne.

Zunächst ist jedoch nicht klar, wie sich obiger Satz auf diesen Fall übertragen lässt, denn ein metrischer Raum trägt nicht a priori auch eine lineare Struktur.

Fasst man als Funktion zwischen normierten Räumen auf und legt die Fréchet-Differenzierbarkeit zu Grunde, dann wird der Satz sogar falsch:

Als Gegenbeispiel dient hier klassisch die Funktion . Wobei die charakteristische Funktion des Teilintervalls bezeichne.
Es gilt für beliebige :
Dabei bezeichne die L1-Norm. Das heißt ist eine Isometrie und damit erst recht Lipschitz-stetig, es lässt sich aber zeigen, dass nirgendwo Fréchet-differenzierbar ist.

Der deutsche Mathematiker Bernd Kirchheim hat nun aber den Satz von Rademacher in einem anderen Sinne verallgemeinern können:[2]

Ist eine Funktion von einem euklidischen in einen metrischen Raum Lipschitz-stetig, so ist sie fast überall metrisch differenzierbar.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Juha Heinonen, Lectures on Lipschitz Analysis (PDF; 481 kB), Lectures at the 14th Jyväskylä Summer School in August 2004. (Satz von Rademacher inklusive eines Beweises: S. 18ff.) Abgerufen am 12. Juni 2012.
  2. Bernd Kirchheim: Rectifiable metric spaces: Local structure and regularity of the Hausdorff measure; zitiert nach: Proceedings of the American Mathematical Society: Volume 121, Number 1, May 1994. Abgerufen am 12. Juni 2012.