Savigné-l’Évêque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Savigné-l’Évêque
Wappen von Savigné-l’Évêque
Savigné-l’Évêque (Frankreich)
Savigné-l’Évêque
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Savigné-l’Évêque (Hauptort)
Gemeindeverband Gesnois Bilurien
Koordinaten 48° 5′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 48° 5′ N, 0° 18′ O
Höhe 53–126 m
Fläche 28,48 km2
Einwohner 4.008 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km2
Postleitzahl 72460
INSEE-Code
Website http://www.savigneleveque.com/

Rathaus von Savigné-l’Évêque

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Savigné-l’Évêque ist eine französische Gemeinde mit 4008 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Savigné-l’Évêque ist Teil des Arrondissements Le Mans und des Kantons Savigné-l’Évêque. Die Einwohner nennen sich „Savignéens“.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Savigné-l’Évêque liegt etwa zehn Kilometer nordöstlich von Le Mans. Hier fließen der Morte Parence und der Vive Parence zusammen. Umgeben wird Savigné-l’Évêque von den Nachbargemeinden Courcebœufs im Norden, Mayet im Nordosten, Saint-Corneille im Osten, Beaufay und Sillé-le-Philippe im Südosten, Yvré-l’Évêque im Süden, Sargé-lès-le-Mans im Südwesten, Neuville-sur-Sarthe im Westen sowie Joué-l’Abbé im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Weiler Villa(rem) Saviniacum lag an der Römerstraße von Le Mans nach Évreux. Im vierten Jahrhundert missionierte hier der Bischof (frz. l’Éveque) von Le Mans, der heilige Julianus von Le Mans, die Gegend. Für 1254 ist die Bezeichnung Savigneio Episcopi und 1314 Savigni l'Evesque nachgewiesen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.911 1.933 2.269 3.076 3.576 3.721 4.003 4.025

Quelle: [1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Germain
  • Kirche Saint-Germain, weitgehend im 12. Jahrhundert errichtet
  • Rathaus
  • Rundkurs von Mesnil, Galopprennbahn im Süden bzw. Südosten der Gemeinde

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Caistor in Lincolnshire (England) besteht eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Savigné-l'Évêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Insee − Institut national de la statistique et des études économiques | Insee. Abgerufen am 17. September 2019.