Savigneux (Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Savigneux
Wappen von Savigneux
Savigneux (Frankreich)
Savigneux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Montbrison
Kanton Montbrison
Gemeindeverband Loire Forez
Koordinaten 45° 36′ N, 4° 5′ OKoordinaten: 45° 36′ N, 4° 5′ O
Höhe 357–398 m
Fläche 19,19 km2
Einwohner 3.432 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 179 Einw./km2
Postleitzahl 42600
INSEE-Code

Savigneux ist eine französische Gemeinde mit 3432 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie ist eine Partnergemeinde von Rosenau im Département Haut-Rhin. Die Nachbargemeinden sind Saint-Paul-d’Uzore im Norden, Chalain-le-Comtal im Nordosten, Grézieux-le-Fromental im Osten, Précieux im Südosten, Montbrison, die Unterpräfektur, im Südwesten und Champdieu im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1.586 1.754 1.841 1.821 2.391 2.565 3.066

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Montrouge, ein Schloss, das seit 1990 als Monument historique anerkannt ist
  • neoromanische Kirche aus dem 19. Jahrhundert
  • Château de Merlieu, ein Schloss aus dem 17. Jahrhundert
  • Château de Vaure, ein Schloss aus dem 16. und 17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Savigneux (Loire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien