Savitribai Phule Pune University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Savitribai Phule Pune University
vorm. University of Pune
सावित्रीबाई फुले पुणे विद्यापीठ
Gründung 10. Februar 1948[1]
Trägerschaft Bundesstaat Maharashtra
Ort Pune
Land Indien
Vizekanzler Nitin R. Karmalka[2]
Studierende 500.000 (2010)
Mitarbeiter 11.352[3]
Website unipune.ac.in
Hauptgebäude der University of Pune

Die Savitribai Phule Pune University (vormals University of Pune) ist eine öffentliche Universität im Westen von Indien. Der 1,66 km² große Campus liegt im Nordwesten von Pune (früher Poona), der zweitgrößten Stadt des Bundesstaates Maharashtra. Die Universität wurde im Jahre 1948 gegründet und ist eine der führenden Universitäten Indiens. Sie gliedert sich in 52 Fachbereiche und Forschungszentren, 6 interdisziplinäre Zentren, 466 Graduiertenkollegs und 232 weitere anerkannte Institutionen.

Derzeit ist die Universität mit knapp 500.000 Studenten eine der weltweit größten Universitäten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung geht zurück auf den Poona Act, der am 10. Februar 1948 vom Parlament des damaligen Bundesstaates Bombay beschlossen wurde. Bal Gangadhar Kher hat in seiner Eigenschaft als Chief Minister von Bombay und Bildungsminister der Regierung von Bombay wesentlich dazu beigetragen, dass der Universität entsprechende Gründungsmittel und der Campus zur Verfügung gestellt wurden.

Im Jahr 1949 waren 18 Hochschulen und Fachhochschulen angegliedert und über 8000 Studenten eingeschrieben.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Savitribai Phule Pune University: About Savitribai Phule Pune University. History. Abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  2. http://www.unipune.ac.in/university_files/vc_message.htm
  3. unipune.ac.in/university_files/snapshot.htm snapshot