Sax O’ Conga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sax O' Conga)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
sax o’ conga
Allgemeine Informationen
Genre(s) Electronic, Jazz
Gründung 2005
Website sax o' conga
Aktuelle Besetzung
Philipp Gubelmann
Dani Hächler

Sax O' Conga ist ein Schweizer Musiker Duo, bestehend aus dem Saxophonisten Philipp Gubelmann[1] und dem Perkussionisten Dani Hächler.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sax o’ conga wurde von dem Saxophonisten Philipp Gubelmann (spielte bei der Pepe Lienhard) gegründet. In der Stammformation spielt der Perkussionist Dani Hächler (spielte bei Steff la Cheffe[3], Marc Sway, Moonraisers) Congas und anderen Rhythmusinstrumente. Im Jahr 2005 erschien das Debütalbum From Lounge to House im Eigenverlag, 2010 veröffentlichte das deutsche Plattenlabel Mole Listening Pearls das zweites Album sax o’conga – Green Groove, 2012 folgte das dritte Album sax o’conga – Voyage, veröffentlicht bei K-Tel.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. discogs.com: Philipp-Gubelmann
  2. discogs.com: Dani Hächler
  3. Markus Christen: Der Radiowecker weckte seine Liebe zum Rhythmus. In: az Aargauer Zeitung. 1. April 2016, abgerufen am 27. Dezember 2017.
  4. radioswissjazz.ch