Saxan Ceadîr-Lunga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Saxan Ceadîr-Lunga
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fotbal Club Saxan Ceadîr-Lunga
Sitz Ceadîr-Lunga
Gründung 15. Juli 2010
Farben blau-weiß-rot
Präsident Gregory Kadyny
Website fc-saxan.com
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Ivan Tabanov
Spielstätte Stadionul Ceadîr-Lunga
Plätze 2.000
Liga Divizia A
2018 6. Platz Divizia A
Heim
Auswärts

Fotbal Club Saxan Ceadîr-Lunga (russisch Футбольный клуб «Саксан» Гагауз Ери) ist ein moldauischer Fußballverein aus Ceadîr-Lunga, im autonomen Gebiet Gagausien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 2010 gegründet und erreichte mit dem 1. Platz in der dritten Liga gleich den Aufstieg in die 2. Liga. Drei Jahre später stieg die Mannschaft durch die Zweitligameisterschaft in die Divizia Națională auf.

Nachdem der FC Tiraspol am Ende der Saison 2014/15 aufgelöst wurde,[1] durfte das Team in der Tabelle nachrücken, und sich damit erstmals für die Europa League qualifizieren.

Die drei Sterne über dem Logo symbolisieren die Autonomie von Gagausien.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vergangene Spielzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Liga Platz S U N. Tore Pkt.
2010/11 3. 1. 13 1 4 42:19 40
2011/12 2. 5. 14 8 8 49:25 50
2012/13 2. 4. 16 5 7 55:27 53
2013/14 2. 1. 18 4 2 66:12 58
2014/15 1. 5. 08 6 10 20:30 30
2015/16 1. 10. 01 5 21 10:45 08
2016/17 1. 10. 05 4 21 19:79 19
2017 2. 12. 04 6 8 19:30 12
2018 2. 6. 09 3 10 41:31 30

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 5. März 2016

Nr. Position Name
1 Moldau RepublikRepublik Moldau TW Serghei Tanasoglo
12 Moldau RepublikRepublik Moldau TW Vasile Buza
89 Moldau RepublikRepublik Moldau TW Igor Vitev
5 KamerunKamerun AB Salif Inoua
15 GhanaGhana AB Samuel Duah
19 Moldau RepublikRepublik Moldau AB Constantin Calmîș
20 Moldau RepublikRepublik Moldau AB Dumitru Popovici
21 TurkeiTürkei AB Ağaç Çağrıhan
25 Moldau RepublikRepublik Moldau AB Vladimir Ghinaitis
30 Moldau RepublikRepublik Moldau AB Vitalie Negru
8 Moldau RepublikRepublik Moldau MF Nicolai Copușciu
Nr. Position Name
10 Moldau RepublikRepublik Moldau MF Vladimir Rassulov
11 Moldau RepublikRepublik Moldau MF Constantin Sandu
23 Moldau RepublikRepublik Moldau MF Ion Pîslaru
77 Moldau RepublikRepublik Moldau MF Andrei Mincev
7 Moldau RepublikRepublik Moldau ST Ivan Carandașov
9 Moldau RepublikRepublik Moldau ST Ion Ursu
17 TurkeiTürkei ST Cengizhan Gündüz
22 Moldau RepublikRepublik Moldau ST Evgheni Cimpoeș
88 GeorgienGeorgien ST Giorgi Magaldadse
99 Moldau RepublikRepublik Moldau ST Vladimir Ialanji

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2015/16 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Zypern RepublikRepublik Zypern Apollon Limassol 0:4 0:2 (H) 0:2 (A)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 0:4 Tore (Tordifferenz −4)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rückzug von FC Tiraspol auf fc-tiraspol.com