Scerni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scerni
Wappen
Scerni (Italien)
Scerni
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: Chieti (CH)
Koordinaten: 42° 7′ N, 14° 34′ OKoordinaten: 42° 7′ 0″ N, 14° 34′ 0″ O
Höhe: 281 m s.l.m.
Fläche: 41,05 km²
Einwohner: 3.288 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 80 Einw./km²
Postleitzahl: 66020
Vorwahl: 0873
ISTAT-Nummer: 069087
Volksbezeichnung: Scernesi
Schutzpatron: Panfilus von Sulmona
Website: Scerni
Blick auf Scerni

Scerni (im lokalen Dialekt: Scirne) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3288 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 41 Kilometer südöstlich von Chieti. Die östliche Gemeindegrenze bildet der Sinello.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scerni wird erstmals urkundlich in einer Schenkungsurkunde des Klosters Santo Stefano in Rivo Maris erwähnt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus Scerni stammt insbesondere die Salami Ventricina.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.