Schöne Ferien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Schöne Ferien
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 1985
Musik Martin Böttcher
Erstausstrahlung 3. April 1985 auf Das Erste
Besetzung

Schöne Ferien ist eine aus fünf Folgen bestehende Fernsehserie, die erstmals im April 1985 im Ersten ausgestrahlt wurde. Die fünf Folgen bestehen aus jeweils zwei bis drei Episoden.

Zahlreiche bekannte Schauspieler wie Pierre Brice, Matthias Habich, Michaela May, Witta Pohl und Elisabeth Wiedemann oder auch Peter Bongartz, Diether Krebs sowie Anja Kruse hatten Auftritte in einzelnen Folgen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie begleitet die beiden Reiseleiterinnen Stefanie und Christine sowie den Reiseleiter Michael, die sich nicht nur um ihre Gäste kümmern, sondern immer wieder in aufregende und amüsante Abenteuer geraten.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge Titel Episoden Länge Erstausstrahlung
1 Urlaubsgeschichten aus Kenia Babysitter wider Willen / Aufenthalt in Nakuru / Heinrich der Kühne – oder: Anton der Letzte 59 min. Mittwoch, 3. April 1985
2 Urlaubsgeschichten aus Mallorca Ein Herz für Hunde / Schlüssel zum Erfolg / Das halbe Doppelzimmer 59 min. Sonntag, 7. April 1985
3 Urlaubsgeschichten aus Sri Lanka und von den Malediven ‚Outdoor Man‘ / Robinsöhne 60 min. Montag, 8. April 1985
4 Urlaubsgeschichten aus Portugal Wo die Liebe hinfällt / Die Suche / Der Meckerer 58 min. Montag, 15. April 1985
5 Urlaubsgeschichten aus Singapur und Malaysia Tinas Traum / Grau ist keine Farbe / Die Welt des kleinen Mannes 57 min. Montag, 22. April 1985

DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle fünf Folgen sind komplett auf einer aus zwei DVDs bestehenden Box erschienen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]