Schabestan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Schabestan in einer Moschee in Täbris

Ein Schabestan (persisch شبستان [ʃæbɛstɑn]) ist ein verdeckter Raum in einer Moschee mit gleichförmigen parallelen Säulen. Eine Seite des Schabestans führt zum Hof der Moschee. Das Dach des Schabestans kann flach oder gewölbt sein.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mehdi MirDanesch: āschnāi bā Banāhā ye tārikhi ye Irān (Einführung in die iranischen historischen Bauten) (Persisch). Madresse, 2003, ISBN 964-05-1001-7.