Schachweltmeisterschaft 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schachweltmeisterschaft 2018 soll als Zweikampf zwischen dem amtierenden Schachweltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen und seinem im Kandidatenturnier 2018 noch zu ermittelnden Herausforderer ausgetragen werden. Die Schachweltmeisterschaft wird von dem Weltschachbund FIDE und dem kommerziellen Veranstalter AGON ausgerichtet. Der Sieger des Wettkampfs wird den Titel für zwei (weitere) Jahre tragen.[1]

Kandidatenturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kandidatenturnier 2018

Im Kandidatenturnier vom 10. bis 28. März 2018 in Berlin ermitteln acht Spitzenspieler doppelrundig den Herausforderer.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Regularien für die Weltmeisterschaft 2018 durch die FIDE, abgerufen am 11. September 2017
  2. Ausrichtung Kandidatenturnier nach Berlin vergeben! Deutscher Schachbund, 11. September 2017, abgerufen am 11. September 2017 (deutsch).