Schachweltmeisterschaft der Senioren 1994

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Taimanow, Weltmeister

Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1994 war ein internationales Schachturnier, das vom 23. Juli bis 5. August 1994 in Biel ausgetragen wurde.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Seniorenweltmeisterschaft im Schach wurde von der FIDE veranstaltet und während des in der zweiten Julihälfte stattfindenden internationalen Schachfestivals in der Schweiz durchgeführt.

Die offene Weltmeisterschaft gewann Mark Taimanow.[1] Es nahmen 62 Männer und Frauen teil, wobei jedoch kein getrenntes Turnier für die Damen stattfand, sondern die beste Frau der Meisterschaft erhielt den Titel Weltmeisterin. Dies war Éva Karakas aus Ungarn (Platz 24), beste Deutsche wurde Irene Winter (Platz 42). Erich Krüger war bester Deutscher (Platz 14).

Jewgeni Wasjukow, Zweiter
Alexei Suetin, Dritter

Endstand der offenen Seniorenweltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rg Teilnehmer TWZ Land Punkte
1 Taimanow, Mark 2500 RusslandRussland Russland 8.5
2 Wasjukow, Jewgeni 2500 RusslandRussland Russland 8.0
3 Suetin, Alexei 2395 RusslandRussland Russland 8.0
4 Lein, Anatoli 2470 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 8.0
5 Gurgenidse, Buchuti 2390 Georgien 1990Georgien Georgien 7.5
6 Arkhangelsky, Boris 2360 RusslandRussland Russland 7.5
7 Bhend, Edwin 2310 SchweizSchweiz Schweiz 7.5
8 Semasev, Kim 2330 LettlandLettland Lettland 7.5
9 Schuchowizki, Samuil 2395 RusslandRussland Russland 7.0
10 Usachyi, Mark 2315 UkraineUkraine Ukraine 7.0
11 Golyak, Isay 2345 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7.0
12 Bertok, Mario 2310 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Jugoslawien 7.0
13 Wade, Robert 2290 EnglandEngland England 6.5
14 Krüger, Erich 2090 DeutschlandDeutschland Deutschland 6.5

Endstand der besten Seniorinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irene Winter, beste Deutsche
Rg Teilnehmer TWZ Land Punkte
24 Karakas, Éva 2055 UngarnUngarn Ungarn 6.0
35 Ritova, Merike 2040 EstlandEstland Estland 5.0
41 Olsson, Greta 2050 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.0
42 Winter, Irene 2010 DeutschlandDeutschland Deutschland 5.0

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 66

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]