Schah Denis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schah Denis (aserbaidschanisch Şahdəniz) ist das größte Gasfeld Aserbaidschans. Es liegt etwa 60 km südlich von Baku im Kaspischen Meer in Wassertiefen von 50–600 m[1] und erstreckt sich über 860 km2.

Schah Denis wird von einem Firmenkonsortium unter der Führung von BP (28,8 %) ausgebeutet. Weitere Anteilseigner sind TPAO (Turkish Petroleum Overseas Company Ltd.) (19 %), SOCAR (16,7 %), Petronas (15,5 %), Lukoil (10 %) und die iranische NIOC (10 %).

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rohgas wird über Unterwasser-Pipelines zum Gasterminal Səngəçal (Welt-Icon) transportiert. Dort wird das Gas aufbereitet und vom Kondensat getrennt. Das aufbereitete Erdgas wird hier verdichtet und über die Südkaukasus-Pipeline durch Aserbaidschan und Georgien in das türkische Gas-Verteilnetz eingespeist. Das Kondensat wird über die Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline in die Türkei transportiert. Beide Pipelines folgen weitgehend derselben Trasse.[2][3]

Die jährliche Produktionskapazität liegt bei 10,8 Mrd. m3 pro Jahr,[4] von denen etwa 9 Mrd. m3 gefördert werden. Das Projekt Schah Denis II soll bis 2018 fertiggestellt werden und die Kapazität um weitere 16 Mrd. m3 erhöhen.[5]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich war die italienische Eni mit 5 % beteiligt, verkaufte ihre Anteile jedoch 2004 an die russische Lukoil.

Der norwegische Statoil-Konzern trennte sich bereits am 1. Mai 2014 von 10 % seiner Anteile. Die Anteile gingen an BP (3,33 %) und SOCAR (6,67 %). Im November 2014 verkaufte Statoil die restlichen 15,5 % seiner Anteile für 2,25 Milliarden Dollar an die malaysische Petronas.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gaspipeline Baku-Tbilissi-Erzurum, 19. Mai 2008
  2. Sangachal terminal
  3. South Caucasus pipeline
  4. Shah Deniz Stage 1
  5. Shah Deniz Stage 2
  6. Statoil sells 15.5% share in Shah Deniz to PETRONAS for USD 2.2 billion, 13. Oktober 2014

Koordinaten: 39° 58′ 0″ N, 50° 13′ 0″ O