Schahreza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schahreza
Mausoleum of Bibi Khaton, Shahreza 01.jpg
Schahreza (Iran)
Schahreza
Schahreza
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Isfahan
Schahrestan: Schahreza
Koordinaten: 32° 1′ N, 51° 52′ OKoordinaten: 32° 1′ N, 51° 52′ O
Einwohner: 134.952 (2016)
Zeitzone: UTC+3:30

Schahreza (persisch شهرضا), früher Khomesheh, ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirk Schahreza in der Provinz Isfahan. 2016 hatte die Stadt ca. 135.000 Einwohner.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shahreza liegt 508 km südlich von Teheran und etwa 80 km südwestlich von Isfahan. Die Bergkette Zard Kooh verläuft von Nordwesten nach Südosten der Stadt und genießt deshalb ein kaltes Klima.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Klimaklassifizierungssystem von Köppen-Geiger klassifiziert das Klima als semiarides Klima (BSk).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shahreza ist eine alte Pilger- und Basarstadt, die früher Khomesheh hieß, aber nach einem Schrein in Shahreza umbenannt wurde. Shahreza wurde 1929 zur Stadt erklärt.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shahreza ist ein wichtiges Textilzentrum. Die Stadt verfügt über einen eigenen Basar.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistical Center of Iran > Home. Abgerufen am 13. Februar 2020.