Schambyl (Gebiet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gebiet Schambyl
Жамбыл облысы
Жамбылская область
Wappen
Wappen
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Verwaltungssitz: Taras
Äkim (Gouverneur): Asqar Myrsachmetow
 
Größte Städte:

Taras
Schu
Qaratau

 
Fläche: 144.264 km²
Einwohner: 1.125.297 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
 
Postleitzahl: 080000
Telefonvorwahl: +7 (726)
Kfz-Kennzeichen: 08, H
ISO 3166-2: KZ-ZHA
Webpräsenz:
TurkmenistanUsbekistanAserbaidschanGeorgienKirgisistanTadschikistanChinaRusslandBaikonurAlmatyAstanaMangghystauAtyrauWestkasachstanAqtöbeQostanaiNordkasachstanAqmola (Gebiet)PawlodarQaraghandyQysylordaTürkistanSchambylOstkasachstanAlmatyKarte
Über dieses Bild

Das Gebiet Schambyl (kasachisch Жамбыл облысы Schambyl oblysy; russisch Жамбылская область Schambylskaja oblast, früher Джамбулская область Dschambulskaja oblast) ist eine von 14 Provinzen Kasachstans und liegt im Süden der Republik.

Die Fläche beträgt 144.300 Quadratkilometer, die Einwohnerzahl 1.125.297 (Stand 2019). Der Anteil der städtischen Bevölkerung liegt bei (2002) 45,3 Prozent, jener der ländlichen Bevölkerung bei 54,7 Prozent.

Bei der Volkszählung 1999 betrug der Anteil der Kasachen an der Gesamtbevölkerung 76,3 Prozent. Auf die Russen entfallen 21,4 Prozent, auf Deutsche 1,4 Prozent, Ukrainer 0,5 Prozent und Usbeken 0,4 Prozent.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet Schambyl liegt im Süden des Landes. Seine Südgrenze bildet zugleich die Landesgrenze zu Kirgisistan. Im Nordosten hat das Gebiet einen Anteil am Balchaschsee. Die Entfernung vom Gebietszentrum Taras bis zur Hauptstadt Astana beträgt 1255 km.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1970 794.320
1979 933.426
1989 1.048.546
1999 988.840
2009 1.020.791
2016 1.110.965

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet ist in 10 Kreise (kasach. Ауданы/Audany) und die Gebietshauptstadt Taras unterteilt. Weitere Städte im Gebiet Schambyl sind Schangatas, Qaratau und Schu.

Schambyl (Gebiet) (Schambyl)
Qaratau
Qaratau
Schangatas
Schangatas
Schu
Schu
Taras
Taras
Audany Fläche [km²] Einwohner Verwaltungssitz
Baisaq 4.500 98.853 Sarykemer
Merki 7.100 84.019 Merki
Mojynqum 50.400 32.828 Mojynqum
Qordai 8.973 139.511 Qordai
Sarysu 31.300 43.830 Schangatas
Schambyl 4.300 79.917 Assa
Schu 12.000 99.174 Töle bi
Schualy 4.200 51.072 Bauyrschan Momyschuly
Talas 12.200 53.796 Qaratau
Turar Rysqulow 10.500 64.926 Qulan
Einwohner Stand 2016; Quelle (rus.)
Kreisfreie Stadt Fläche [km²] Einwohner
Taras 362.981
Einwohner Stand 2016; Quelle (russisch)

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Gouverneure (kasachisch Әкім, Äkim) des Gebietes Schambyl seit 1992:

Nr. Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende)
1 Ömirbek Bäigeldi 1992 1995
2 Amalbek Tschanow 1995 1998
3 Sarybai Qalmyrsajew 1998 Februar 1999
4 Serik Ümbetow Februar 1999 14. Mai 2004
5 Böribai Scheksembin 14. Mai 2004 30. November 2009
6 Qanat Bosymbajew 30. November 2009 30. Dezember 2013
7 Kärim Kökirekbajew 30. Dezember 2013 10. Januar 2018
8 Asqar Myrsachmetow 10. Januar 2018 amtierend

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gebiet Schambyl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Численность населения Республики Казахстан по областям, городам и районам на 1 января 2019 года. stat.gov.kz, abgerufen am 13. Februar 2019 (russisch).

Koordinaten: 44° 0′ N, 72° 0′ O