Scheideweg (Radevormwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheideweg
Koordinaten: 51° 13′ 15″ N, 7° 22′ 23″ O
Höhe: 377 m ü. NN
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Scheideweg (Radevormwald)
Scheideweg

Lage von Scheideweg in Radevormwald

Scheideweg ist eine Hofschaft in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hofschaft liegt im Norden des Stadtgebiets direkt an der Bundesstraße 483 (B 483).[1] Ein kleiner Industriebetrieb ist hier angesiedelt. Die Kreisstraße K7 und die Zufahrtsstraße zum westlich gelegenen Nachbarort Rochollsberg bilden hier eine Straßenkreuzung mit der Bundesstraße. Weitere Nachbarorte sind Brunshöh, Vor der Mark und Wellringrade.

Politisch wird die Hofschaft durch den Direktkandidaten des Wahlbezirks 170 im Rat der Stadt Radevormwald vertreten.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der historischen topografische Karte von 1892 bis 1894 ist an der Stelle der Hofschaft erstmals ein Gebäudegrundriss und ein umgrenzter Hofraum verzeichnet. Die Benennung der Hofschaft mit „Scheideweg“ ist ab der topografischen Karte von 1954 belegt.[3]

Busverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die im Ort gelegene Haltestelle der Linie 339 (VRS/OVAG) [4] ist Scheideweg an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Stadt Radevormwald, Öffentliche Bekanntmachung vom 20. Oktober 2008; Einteilung der Wahlbezirke für die Wahl des Rates der Stadt Radevormwald (Kommunalwahl 2009)
  3. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4710, Radevormwald
  4. Busnetz 2010, Oberbergischer Kreis, herausgegeben vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH