Schira (Ort)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siedlung
Schira
Шира
Föderationskreis Sibirien
Republik Chakassien
Rajon Schira
Gegründet 1914
Siedlung seit 2009
Bevölkerung 9448 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 470 m
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahl (+7) 39035
Postleitzahl 655200
Kfz-Kennzeichen 19
OKATO 95 235 551
Website www.shiranet.ru
Geographische Lage
Koordinaten 54° 29′ N, 89° 58′ OKoordinaten: 54° 29′ 28″ N, 89° 57′ 35″ O
Schira (Ort) (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Schira (Ort) (Republik Chakassien)
Red pog.svg
Lage in Chakassien

Schira (russisch Шира) ist eine Siedlung (possjolok) im südsibirischen Chakassien (Russland) mit 9448 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1] Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Rajons und wurde 1914 ursprünglich als Station der Eisenbahnstrecke Atschinsk – Abakan gegründet. Von 1957 bis 2009 hatte Schira den Status einer Siedlung städtischen Typs.

In der Nähe von Schira liegen die größten Seen Chakassiens, der Beljosee und der Schirasee.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1939 4.717
1959 10.889
1970 10.100
1979 10.211
1989 10.701
2002 9.496
2010 9.448

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)