Schlagstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schlagstein
Gemeinde Kreuzau
Koordinaten: 50° 43′ 23″ N, 6° 27′ 24″ O
Einwohner: 226 (31. Mrz. 2019)[1]
Eingemeindung: 1. Juli 1969
Postleitzahl: 52372
Vorwahl: 02421
Bahnhof der Rurtalbahn in Schlagstein
Bahnhof der Rurtalbahn in Schlagstein

Schlagstein ist ein Wohnplatz in der Gemeinde Kreuzau im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen. Er gehört zu Obermaubach.

Schlagstein hat 216 Einwohner (Stand 31. Oktober 2015). Das kleine Dorf liegt direkt an der Rur in der Nähe des Stausees Obermaubach. Im Ort gibt es keinen Durchgangsverkehr. Am Ortsrand befindet sich eine Haltestelle der Bahnstrecke Düren–Heimbach mit der Bezeichnung „Untermaubach/Schlagstein“.

Der Campingplatz Schlagstein liegt direkt an der Rur. Er gehört dem Verein Freizeitfreunden Rurtal e.V. Am Waldrand liegen ein Waldspielplatz und das Waldheim der evangelischen Gemeinde zu Düren, welches bereits 1929 erbaut und nach dem Zweiten Weltkrieg erneuert wurde. In diesem Haus haben Generationen von Kindergartenkindern und Schüler bei Ausflügen übernachtet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 1972 wurde die Gemeinde Obermaubach-Schlagstein nach Kreuzau eingemeindet.[2]

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Schlagstein steht ein aus Bruchsteinen gemauertes Heiligenhäuschen aus dem Jahre 1755. Es steht unter Denkmalschutz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.kreuzau.de/ug/zadafa/index5.php
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 307.