Schlichtenberger Wald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des gemeindefreien Gebiets Schlichtenberger Wald im Landkreis Freyung-Grafenau

Der Schlichtenberger Wald ist ein gemeindefreies Gebiet im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau in Bayern.

Der 17,82 km² große Staatsforst grenzt es an den Annathaler Wald, Philippsreut, Leopoldsreuter Wald, Graineter Wald, Hinterschmiding und Mauth. In dem Gebiet liegen sechs Enklaven. Zwei gehören zu Hinterschmiding, eins zu Mauth, zwei zu Philippsreut und eins zu Haidmühle.

Das Gebiet ist Bestandteil des Naturparks Bayerischer Wald und des Landschaftsschutzgebietes LSG Bayerischer Wald.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Database on Protected Areas – LSG Bayerischer Wald (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Schlichtenberger Wald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 51′ 36″ N, 13° 38′ 55,3″ O