Schloss Stammheim (Stuttgart)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schloss Stammheim
Schloss Stammheim

Schloss Stammheim

Alternativname(n): Alten- und Pflegeheim der Stiftung Evangelische Altenheimat
Entstehungszeit: 1579–1581
Ort: Stuttgart-Stammheim
Geographische Lage 48° 50′ 56,1″ N, 9° 9′ 30,9″ OKoordinaten: 48° 50′ 56,1″ N, 9° 9′ 30,9″ O
Schloss Stammheim (Stuttgart) (Baden-Württemberg)
Schloss Stammheim (Stuttgart)

Das Schloss Stammheim wurde 1579–1581 vom Hofbaumeister Heinrich Schickhardt erbaut. Die dreiflügelige Anlage mit Treppenturm steht im Zentrum des im Norden Stuttgarts gelegenen Stadtteils Stammheim. Sie liegt rund einhundert Meter nordwestlich der Johanniskirche.[1]

Der letzte Ritter Stammheims ließ das Schloss bauen, danach ging das Anwesen in den Besitz einer Freifrau, dann eines Kaufmanns und anschließend eines Fabrikanten.

Heutige Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits seit 1882 ein Altenheim, wird das 2002 umfangreich sanierte Schloss heute als Altenheim der Stiftung Evangelische Altenheimat genutzt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schösserrundschau, Schloss Stammheim.
  2. Evangelische Altenheimat. Luise-Schleppe-Haus und Schloss in Stuttgart-Stammheim.