Schneehühner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schneehühner
Weißschwanz-Schneehuhn

Weißschwanz-Schneehuhn

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Hühnervögel (Galliformes)
Familie: Fasanenartige (Phasianidae)
Gattung: Schneehühner
Wissenschaftlicher Name
Lagopus
Linné 1758
Lagopus muta

Die Schneehühner (Lagopus) sind eine Vogelgattung aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae), die zur Ordnung der Hühnervögel (Galliformes) gehört. Zur Gattung werden heute in der Regel drei Arten gerechnet, die zirkumpolar vertreten sind.[1] Das Schottische Moorschneehuhn, das nur auf den britischen Inseln vorkommt, gilt heute nicht mehr als eigenständige Art, sondern als Unterart des Moorschneehuhns.[2] Schneehühner sind eine der am weitesten vertretenen Gattungen innerhalb der Raufußhühner. Am weitesten vertreten ist das Moorschneehuhn, das sowohl in Nordamerika als auch in Eurasien vorkommt. Auf die Hochgebirge und boreale Tundra Eurasiens begrenzt ist das Alpenschneehuhn. Das Weißschwanz-Schneehuhn kommt dagegen nur in Alaska, British Columbia und den Rocky Mountains vor.

Alle drei Arten sind verhältnismäßig plump gebaut. Der Schwanz ist kurz, der Sexualdimorphismus ist nur sehr gering ausgeprägt. Die kleinste Art ist das Weißschwanz-Schneehuhn, das eine Körpergröße von 31 bis 34 Zentimeter erreicht. Männchen dieser Art wiegen durchschnittlich 1.300 Gramm, während Weibchen ein durchschnittliches Gewicht von 840 Gramm haben.[3]

Arten[Bearbeiten]

Zur Gattung werden drei Arten gerechnet.

Belege[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Steve Madge, Phil McGowan und Guy M. Kirwan: Pheasants, Partridges and Grouse – A Guide to the Pheasants, Partridges, Quails, Grouse, Guineafowl, Buttonquails and Sandgrouse of the world’’, Christopher Helm, London 2002, ISBN 0-7136-3966-0.

Einzelbelege[Bearbeiten]

  1. Madge et al., S. 361
  2. Madge et al., S. 363
  3. Madge et al., S. 367

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lagopus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien