Schute (Schiffstyp)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuten im Hamburger Hafen

Eine Schute ist ein Leichter, ein in der Regel antriebsloses Schiff, das dem Transport von Gütern dient.

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oft wird die Ladung aus Seeschiffen in Schuten umgeladen, um sie damit weiter zu den Lagerhäusern im Hafengebiet oder im näheren Umland zu transportieren. Die antriebslosen Schuten werden dabei von Schleppern gezogen.[1] Schuten werden oft auch an Baustellen oder in Kieskuhlen eingesetzt, um Kies oder Baumaterial zu transportieren. Klassische Frachtgüter sind insbesondere: Sand, Kies, Kohle, Schrott, Ölsaaten und Müll. Früher wurde auch Stückgut z. B. Kaffee in Säcken in den Häfen mit Schuten transportiert.

Werden antriebslose Schiffe zu Schubverbänden zusammengestellt und dienen dann in der Binnenschifffahrt für den Gütertransport, werden sie als Leichter bezeichnet.

Im Hamburger Hafen wird der Führer einer Schute als Ewerführer bezeichnet.

Klappschute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich des Küstenschutzes werden Schuten mit nach unten aufklappbarem Boden – Klappschuten genannt – für die Verbringung von Sand und Entladung ohne weitere Hilfsmittel eingesetzt. In der Binnenschifffahrt ist die Klappschute ein übliches Transportmittel für die Verklappung von Baggergut aus den Flüssen und vor allem von Bergbaurückständen. Damit die Klappschute bei aufgeklapptem Boden schwimmfähig bleibt, hat sie einen doppelwandigen Rumpf.[2] [3] [4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arnold Kludas, Harry Braun: Ewerführer. Eine illustrierte Geschichte der Ewerführerei auf Hamburgs Wasserstraßen. 2. Auflage. Die Hanse – Sabine Groenewald Verlage, Hamburg 2002, ISBN 3-434-52602-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Franklin Kopitzsch, Daniel Tilgner (Hrsg.): Hamburg Lexikon, Ellert und Richter Verlag, Hamburg, 2010, ISBN 978 3 8319 0373 3, Seite 618
  2. Selbstfahrende hydraulisch betätigte Klappschute, Hydroklapp 30, Deggendorfer Werft und Eisenbau. Angebot 3147. 3B TEC Aufbereitungssysteme GmbH, archiviert vom Original am 5. Februar 2014; abgerufen am 5. Februar 2014.
  3. Techn. Zeichnung zu "Selbstfahrende hydraulisch betätigte Klappschute, Hydroklapp 30, Deggendorfer Werft und Eisenbau". Angebot 3147. 3B TEC Aufbereitungssysteme GmbH, archiviert vom Original am 5. Februar 2014; abgerufen am 5. Februar 2014 (pdf; 133kB).
  4. Bilder zu „Selbstfahrende hydraulisch betätigte Klappschute, Hydroklapp 30, Deggendorfer Werft und Eisenbau“. Angebot 3147. 3B TEC Aufbereitungssysteme GmbH, abgerufen am 5. Februar 2014.
 Commons: Barges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien