Schwäbische Heimat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwäbische Heimat

Beschreibung Magazin für Geschichte, Landeskultur, Naturschutz und Denkmalpflege (bis 2021: Zeitschrift für Regionalgeschichte, württembergische Landeskultur, Naturschutz und Denkmalpflege)
Sprache Deutsch
Erstausgabe 1950
Erscheinungsweise vierteljährlich
Chefredakteurin Irene Ferchl
Herausgeber Schwäbischer Heimatbund
Weblink www.schwaebischer-heimatbund.de
ISSN (Print)

Die Schwäbische Heimat ist eine vom Schwäbischen Heimatbund seit 1950 herausgegebene Mitgliederzeitschrift in der Nachfolge der Zeitschrift des Bundes für Heimatschutz in Württemberg und Hohenzollern (1909–1934) und der Schwäbischen Heimatbücher (1934–1941). In einer der „besten Heimatzeitschriften Deutschlands“ – so die Eigenwerbung[1] –, die in vier Heften jährlich erscheint, werden aktuelle Themen und Ergebnisse der landeskundlichen Forschung behandelt; daneben wird über die Aktivitäten und das Vereinsleben des Heimatbundes berichtet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des Schwäbischen Heimatbundes; abgerufen am 27. April 2022