Schwalbach (Sulzbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwalbach
Der Schwalbach in Sulzbach

Der Schwalbach in Sulzbach

Daten
Gewässerkennzahl DE: 248982
Lage Main-Taunus-Kreis, Hessen Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Sulzbach → Nidda → Main → Rhein → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss von Waldbach und Sauerbornsbach in Schwalbach am Taunus
50° 8′ 52″ N, 8° 32′ 11″ O
Quellhöhe ca. 132 m ü. NHN[1]
Mündung bei der Stadt Sulzbach (Taunus) in den SulzbachKoordinaten: 50° 7′ 44″ N, 8° 32′ 28″ O
50° 7′ 44″ N, 8° 32′ 28″ O
Mündungshöhe ca. 115 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied ca. 17 m
Sohlgefälle ca. 6,5 ‰
Länge 2,6 km (mit Sauerbornbach 7,3 km)[2]
Einzugsgebiet 18,353 km²[2]
Abfluss[3]
AEo: 18,353 km²
an der Mündung
MNQ
MQ
Mq
18 l/s
87 l/s
4,7 l/(s km²)

Der Schwalbach ist ein ungefähr zweieinhalb Kilometer langer linker und östlicher Zufluss des Sulzbaches im hessischen Main-Taunus-Kreis. Er entsteht aus dem Zusammenfluss des Waldbaches (rechter Quellbach) und des Sauerbornsbaches (linker Quellbach).

Offiziell ist der Sauerbornsbach ein Teil des Gewässerkörpers Schwalbach mit der GKZ 248982. Die Gesamtlänge von Sauerbornsbach und Schwalbach beträgt ungefähr gut sieben Kilometer.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schwalbach entsteht südlich der Sauererlenstraße in der Stadt Schwalbach am Taunus aus dem Zusammenfluss von Waldbach und Sauerbornsbach. Nach der Durchquerung von Schwalbach durchfließt der Schwalbach ein Gebiet mit Feldern und Wiesen, um dann schließlich in der Gemeinde Sulzbach (südlich der Mühlstraße) in den Sulzbach einzumünden.

Flusssystem Nidda[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Ortschaften an dem Schwalbach gehören (flussabwärts betrachtet):

Daten und Charakter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schwalbach ist ein feinmaterialreicher karbonatischer Mittelgebirgsbach[4].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Topografische Karte 1:25.000 und Google Earth
  2. a b Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)
  3. Modellierte Abflusswerte nach dem Gewässersteckbrief und Maßnahmenprogramm 248982.1 (Memento vom 1. Januar 2013 im Webarchiv archive.today) (Hinweise) → Übersicht über alle hessischen Flusssysteme (PDF, 1,7 MB) Schwalbach
  4. Typ 6: Feinmaterialreiche Karbonatische Mittelgebirgsbäche@1@2Vorlage:Toter Link/www.umweltbundesamt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 177 kB)

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Schwalbach (Sulzbach) – Sammlung von Bildern