Schwarzenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwarzenberg bezeichnet:

Gemeinden und Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindeteile in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindeteile in Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden/-teile historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schwarzenberg, Dorf im Kreis Rößel, Ostpreußen, seit 1945: Czarnowiec (Reszel) im Powiat Kętrzyński, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
  • Schwarzenberg, Le Noirmont, Gemeinde im Bezirk Franches-Montagnes, Kanton Jura, Schweiz
  • Schwarzenberg, Černá Hora, Gemeinde im Okres Blansko, Jihomoravský kraj, Tschechien
  • Schwarzenberg, Černá Hora v Krkonoších, Ortsteil von Janské Lázně (deutsch: Johannisbad), Okres Trutnov, Královéhradecký kraj, Tschechien
  • Schwarzenberg, Černá Hora u Dymokur, Ortsteil von Dymokury, Okres Nymburk, Středočeský kraj, Tschechien

Verwaltungseinheiten (historisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge und Erhebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(sortiert nach Höhe):

in Deutschland:

in Österreich:

in der Schweiz:

in Tschechien:

  • Schwarzenberg, deutscher Name des Černá hora (Riesengebirge) (1299 m), im Riesengebirge bei Janské Lázně (deutsch: Johannisbad), Okres Trutnov, Královéhradecký kraj

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(sortiert nach Orten):

Adelsgeschlechter, Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwarzenberg ist der Familienname folgender Personen:

Pseudonym

  • Franz Xaver Schmid-Schwarzenberg (1819–1883), österreichisch-deutscher katholischer, dann evangelischer Theologe, Religionsphilosoph und pädagogischer Schriftsteller, siehe Franz Xaver Schmid (Philosoph)

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: