Schwedische Eishockey-Ruhmeshalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schwedische Eishockey-Ruhmeshalle ist die nationale Eishockey-Ruhmeshalle Schwedens. In dieser werden Spieler, Trainer und Funktionäre geehrt, die sich um den Eishockeysport in Schweden verdient gemacht haben. Die Ruhmeshalle wurde 2011 gegründet. Während der Großteil der Spieler von einem Auswahlkomitee bestimmt wird, können einige auch durch die Allgemeinheit per Abstimmung gewählt werden.

Mitglieder der Ruhmeshalle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sven Tumba – gewählt am 12. November 2011
  2. Lars Björn – gewählt am 9. Februar 2012
  3. Börje Salming – gewählt am 9. Februar 2012
  4. Anders Hedberg – gewählt am 11. Februar 2012
  5. Håkan Loob – per Abstimmung am 11. Februar 2012
  6. Ulf Sterner – gewählt am 10. Februar 2012
  7. Leif Holmqvist – gewählt am 10. Februar 2012
  8. Roland Stoltz – gewählt am 10. Februar 2012
  9. Nils Nilsson – gewählt am 10. Februar 2012
  10. Mats Näslund – per Abstimmung am 10. Februar 2012
  11. Peter Lindmark – per Abstimmung am 1. Mai 2012
  12. Raoul Le Mat – gewählt am 17. Mai 2012
  13. Carl Abrahamsson – gewählt am 17. Mai 2012
  14. Sigfrid Öberg – gewählt am 17. Mai 2012
  15. Anton Johanson – gewählt am 17. Mai 2012
  16. Arne Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  17. Kurt Kjellström – gewählt am 17. Mai 2012
  18. Hans Georgii – gewählt am 17. Mai 2012
  19. Gustaf Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  20. Lennart Svedberg – gewählt am 17. Mai 2012
  21. Nils Molander – gewählt am 17. Mai 2012
  22. Einar Lundell – gewählt am 17. Mai 2012
  23. Ragnar Backström – gewählt am 17. Mai 2012
  24. Helge Berglund – gewählt am 17. Mai 2012
  25. Åke Andersson – gewählt am 17. Mai 2012
  26. Folke Jansson – gewählt am 17. Mai 2012
  27. Erik Burman – gewählt am 17. Mai 2012
  28. Rudolf Eklöw – gewählt am 17. Mai 2012
  29. Lars-Erik Sjöberg – gewählt am 17. Mai 2012
  30. Arne Strömberg – gewählt am 17. Mai 2012
  31. Thord Flodqvist – gewählt am 17. Mai 2012
  32. Birger Holmqvist – gewählt am 17. Mai 2012
  33. Anders Andersson – gewählt am 17. Mai 2012
  34. Herman Carlson – gewählt am 17. Mai 2012
  35. Erik Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  36. Axel Sandö – gewählt am 17. Mai 2012
  37. Sven Bergqvist – gewählt am 17. Mai 2012
  38. Ove Dahlberg – gewählt am 17. Mai 2012
  39. Gösta Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  40. Gösta Ahlin – gewählt am 17. Mai 2012
  41. Stig-Göran Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  42. Sven Thunman – gewählt am 17. Mai 2012
  43. Holger Nurmela – gewählt am 17. Mai 2012
  44. Sigurd Bröms – gewählt am 17. Mai 2012
  45. Hans Mild – gewählt am 17. Mai 2012
  46. Hans Öberg – gewählt am 17. Mai 2012
  47. Åke Lassas – gewählt am 17. Mai 2012
  48. Håkan Wickberg – gewählt am 17. Mai 2012
  49. Ronald Pettersson – gewählt am 17. Mai 2012
  50. Lennart Johansson – gewählt am 17. Mai 2012
  51. Eilert Määttä – gewählt am 17. Mai 2012
  52. Lars-Eric Lundvall – gewählt am 29. Oktober 2012[1]
  53. Kjell Svensson – gewählt am 21. Januar 2013[2]
  54. Bert-Olov Nordlander – gewählt am 29. Oktober 2012[3]
  55. Bo Tovland – gewählt am 1. Februar 2013[4]
  56. Jörgen Jönsson – gewählt am 18. Dezember 2012
  57. Tomas Sandström – gewählt am 1. Februar 2013[4]
  58. Tomas Jonsson – Inröstad spelare 7. März 2013.[5]
  59. Tommy Salo – gewählt am 9. Januar 2013[6]
  60. Bengt-Åke Gustafsson – gewählt am 3. Mai 2013[7]
  61. Kent Nilsson – gewählt am 3. Mai 2013
  62. Anders Carlsson – gewählt am 24. März 2013
  63. Rickard Fagerlund – gewählt am 9. Februar 2013
  64. Pelle Bergström – gewählt am 18. Dezember 2012
  65. Mats Sundin – gewählt am 14. Mai 2013
  66. Peter Forsberg- gewählt am 14. Mai 2013[8]
  67. Tord Lundström – gewählt am 28. Februar 2014
  68. Thomas Rundqvist – gewählt am 28. Februar 2014
  69. Jonas Bergqvist – gewählt am 10. April 2014[9]
  70. Ulf Dahlén – gewählt am 17. Januar 2014
  71. Eje Lindström – gewählt am 17. Januar 2014
  72. Markus Näslund – gewählt am 18. April 2014.[10]
  73. Mats Waltin – gewählt am 17. Januar 2014
  74. Mats Åhlberg – gewählt am 22. August 2014.[11]
  75. Dan Söderström – gewählt am 10. Oktober 2014. [12]
  76. Jan-Åke Edvinsson – gewählt am 22. August 2014
  77. Dag Olsson – gewählt am 22. August 2014
  78. Ulf Lindgren – gewählt am 27. Mai 2014
  79. Lars Tegnér – gewählt am 22. August 2014
  80. Christer Höglund – gewählt am 22. August 2014
  81. Viking Harbom – gewählt am 22. August 2014
  82. Thure Wickberg – gewählt am 22. August 2014
  83. Ruben Rundqvist – gewählt am 22. August 2014
  84. Georg Lundberg – gewählt am 22. August 2014
  85. Pelle Lindbergh – gewählt am 22. August 2014
  86. Arne Grunander – gewählt am 22. August 2014
  87. Börje Idenstedt – gewählt am 22. August 2014
  88. Kjell Glennert – gewählt am 22. August 2014
  89. Curt Berglund – gewählt am 22. August 2014
  90. Stig Nilsson – gewählt am 22. August 2014
  91. Tommy Sandlin – gewählt am 22. August 2014
  92. Bo Berglund – gewählt am 22. August 2014
  93. Carlabel Berglund – gewählt am 22. August 2014
  94. Sven Nordstrand – gewählt am 22. August 2014
  95. Folke Lindström – gewählt am 22. August 2014
  96. Stefan Liv – gewählt am 22. August 2014
  97. Peter Åslin – gewählt am 22. August 2014
  98. Hans Svedberg – gewählt am 22. August 2014
  99. Calle Johansson – gewählt am 22. August 2014
  100. Nicklas Lidström – gewählt am 22. August 2014
  101. Erika Holst – gewählt am 21. März 2015[13]
  102. Maria Rooth – gewählt am 22. März 2015[14]
  103. Gunilla Andersson – gewählt am 22. März 2015[15]
  104. Hans Lindberg – gewählt am 7. April 2015[16]
  105. Nils Johansson – gewählt am 3. November 2015[17]
  106. Mikael Johansson – gewählt am 6. Februar 2016
  107. Ann-Louise Edstrand – gewählt am 6. Februar 2016[18]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lars-Eric Lundvall invald – Svenska ishockeyförbundet
  2. Kjell Svensson är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  3. Bert-Olov Nordlander är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  4. a b Tomas Sandström och Bo Tovland är invalda i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  5. Tomas Jonsson är inröstad i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  6. Tommy Salo är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  7. Bengt-Åke Gustafsson är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame Svenska ishockeyförbundet
  8. Peter Forsberg väljs in i Hockey Hall of Fame. In: hockeybladet.nu. 14. November 2014, abgerufen am 9. August 2016 (schwedisch).
  9. Bergqvist invald i Hall of Fame. In: dn.se. 10. April 2014, abgerufen am 9. August 2016 (schwedisch).
  10. Tomas Frånlund: Markus Näslund inröstad i Hockey Hall of Fame. In: allehanda.se. 21. April 2014, abgerufen am 9. August 2016 (schwedisch).
  11. Mats Åhlberg är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska Ishockeyförbundet, 26. September 2014, abgerufen am 9. August 2016.
  12. Dan Söderström är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska Ishockeyförbundet, 10. Oktober 2014, abgerufen am 9. August 2016.
  13. Erika Holst är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska Ishockeyförbundet, 22. März 2015, abgerufen am 9. August 2016.
  14. Maria Rooth är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska Ishockeyförbundet, 22. März 2015, abgerufen am 9. August 2016.
  15. Gunilla Andersson Stampes är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska Ishockeyförbundet, 24. März 2015, abgerufen am 9. August 2016.
  16. Hans Lindberg är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska ishockeyförbundet, 12. April 2015, abgerufen am 9. August 2016.
  17. Anders Feltenmark: Nils Johansson är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska ishockeyförbundet, 3. November 2015, abgerufen am 9. August 2016.
  18. Ann-Louise Edstrand och Mikael Johansson är invalda i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. Svenska ishockeyförbundet, 8. Februar 2016, abgerufen am 9. August 2016.