Schweizer Fussballmeisterschaft 1921/22

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meisterteam Servette FC 1921/22

Die 25. Schweizer Fussballmeisterschaft fand 1921/1922 statt.

Servette Genf gewann 1922 zum dritten Mal einen Meistertitel und war damit dazumals hinter den Young Boys Bern (5 Titel), dem Grasshopper Club Zürich (5 Titel) und dem FC Winterthur (3 Titel) eine der erfolgreichsten Fussballmannschaften der Schweiz.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die höchste Spielklasse, die Serie A wurde in drei regionale Gruppen eingeteilt. Ein Sieg brachte 2 Punkte, ein Remis 1 Punkt ein. Die Sieger der drei Gruppen traten in Finalspielen um die Meisterschaft gegeneinander an.

Serie A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe Ost[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Blue Stars Zürich  14  10  1  3 027:110 +16 21
 2. Grasshopper Club Zürich  14  9  2  3 037:200 +17 20
 3. FC Zürich  14  6  2  6 026:230  +3 14
 4. FC St. Gallen  14  5  4  5 026:240  +2 14
 5. Young Fellows Zürich  14  4  4  6 019:250  −6 12
 6. Brühl St. Gallen  14  5  1  8 019:340 −15 11
 7. Vereinigte FC Winterthur-Veltheim  14  3  4  7 016:250  −9 10
 8. Neumünster Zürich  14  3  4  7 015:230  −8 10
Legende
Teilnahme an den Finalspielen zur Schweizer Meisterschaft
Teilnahme am Entscheidungsspiel zur Teilnahme an der Barrage Serie A/B

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BSZ BRU GCZ FCNM FCSG FCWV YFZ FCZ
Blue Stars Zürich 2-0 4-0 1-0 4-0 1-0 1-1 5-2
Brühl St. Gallen 2-0 1-4 3-1 0-3 0-1 3-2 2-1
Grasshopper Club Zürich 0-1 7-0 3-1 3-2 3-2 5-0 3-2
Neumünster Zürich 2-0 0-3 1-1 2-3 2-3 1-1 0-2
FC St. Gallen 2-0 3-3 1-2 0-0 5-0 1-2 2-2
Vereinigte FC Winterthur-Veltheim 1-3 2-0 2-2 1-2 1-1 0-0 2-2
Young Fellows Zürich 1-2 4-2 3-1 2-2 1-3 1-0 0-1
FC Zürich 0-3 4-0 0-3 0-1 4-0 3-1 3-1

Entscheidungsspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Vereinigte FC Winterthur-Veltheim 1:0 Neumünster Zürich

Gruppe Zentral[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Luzern  14  8  4  2 026:190  +7 20
 2. FC Biel-Bienne  14  6  4  4 024:230  +1 16
 3. FC Basel  14  6  3  5 020:210  −1 15
 4. Young Boys Bern  14  5  4  5 025:170  +8 14
 5. FC Nordstern Basel  14  6  2  6 018:220  −4 14
 6. FC Bern  14  5  2  7 022:210  +1 12
 7. FC Aarau  14  3  6  5 014:170  −3 12
 8. Old Boys Basel  14  2  5  7 014:230  −9 09
Legende
Teilnahme an den Finalspielen zur Schweizer Meisterschaft
Teilnahme an der Barrage Serie A/B

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FCA FCB FCBE BIEL FCL NSB OB YB
FC Aarau 2-1 1-0 2-2 1-1 1-1 0-0 0-3
FC Basel 2-1 4-3 1-0 3-1 1-0 0-2 1-3
FC Bern 1-0 0-1 2-3 2-2 4-0 1-0 3-2
FC Biel-Bienne 0-3 1-1 2-1 1-2 3-2 4-0 0-0
FC Luzern 1-0 2-2 3-2 3-0 1-0 2-1 3-2
FC Nordstern Basel 3-1 3-2 2-0 2-3 1-0 2-1 1-0
Old Boys Basel 1-1 2-0 1-3 2-2 3-3 0-0 1-2
Young Boys Bern 1-1 1-1 0-0 2-3 1-2 5-1 3-0

Gruppe West[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Servette Genf  14  8  6  0 028:100 +18 22
 2. FC La Chaux-de-Fonds  14  8  1  5 029:220  +7 17
 3. Lausanne-Sports  14  7  2  5 024:160  +8 16
 4. Montreux-Sports  14  6  2  6 023:280  −5 14
 5. Cantonal Neuchâtel  14  5  3  6 036:260 +10 13
 6. Étoile La Chaux-de-Fonds  14  5  3  6 023:200  +3 13
 7. FC Genève  14  1  7  6 019:370 −18 09
 8. FC Fribourg  14  3  2  9 013:360 −23 08
Legende
Teilnahme an den Finalspielen zur Schweizer Meisterschaft
Teilnahme an der Barrage Serie A/B

Finalspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis Ort
28.05.1922 Servette Genf 1:0 Blue Stars Zürich Bern
18.06.1922 FC Luzern 2:1 Blue Stars Zürich Lausanne
25.06.1922 Servette Genf 2:0 FC Luzern Zürich
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Servette Genf  2  2  0  0 003:000  +3 04
 2. FC Luzern  2  1  0  1 002:300  −1 02
 3. Blue Stars Zürich  2  0  0  2 001:300  −2 00
Legende
Schweizer Meister

Serie B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger der jeweiligen Gruppen:

Barrage Serie A/B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe Ost[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Neumünster Zürich 0:1 FC Lugano
Neumünster Zürich 0:3 FC Lugano

Der FC Neumünster Zürich steigt in die Serie Promotion ab, wie die Serie B im Folgejahr heisst. Der FC Lugano in die Serie A auf.

Gruppe Zentral[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Old Boys Basel 3:1 Concordia Basel
Old Boys Basel 3:2 Concordia Basel

Old Boys Basel verbleibt in der Serie A.

Gruppe West[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
FC Fribourg 4:2 Forward Morges
FC Fribourg 4:0 Forward Morges

FC Fribourg verbleibt in der Serie A.