Schweizer Fussballmeisterschaft 1940/41

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 44. Schweizer Fussballmeisterschaft fand 1940/41 statt. Der Schweizer Meister in dieser Saison hiess FC Lugano.

Nationalliga[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Punkte
1. FC Lugano 22 17 3 2 57:16 37
2. BSC Young Boys 22 15 5 2 50: 9 35
3. Servette FC Genève 22 15 3 4 55:27 33
4. Grasshopper Club Zürich 22 13 3 6 46:31 29
5. Lausanne-Sports 22 11 2 9 34:17 24
6. FC Grenchen 22 8 8 6 36:28 24
7. FC Nordstern Basel 22 6 4 12 30:57 16
8. Young Fellows Zürich 22 5 5 12 27:36 15
9. FC Luzern 22 5 4 13 26:52 14
10. FC Biel-Bienne 22 5 4 13 23:48 14
11. FC La Chaux-de-Fonds 22 5 2 15 35:54 12
12. FC St. Gallen 22 5 1 16 26:70 11

Aufstiegsspiele[Bearbeiten]

Da die Nationalliga von 12 auf 14 Mannschaften vergrössert werden sollte, stieg in diesem Jahr keine Mannschaft aus der Nationalliga ab. Die drei erstplatzierten Mannschaften der Gruppen Ost, Zentral und West aus der 1. Liga spielten drei Entscheidungsspiele um die zwei Aufstiegsplätze in die Nationalliga.

Begegnung Resultat
FC BaselFC Zürich 1:1
Cantonal Neuchâtel – FC Basel 2:1
FC ZürichCantonal Neuchâtel 6:1

Der FC Zürich und Cantonal Neuchâtel stiegen in die Nationalliga auf.

Weblinks[Bearbeiten]