Scientific Reports

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Scientific Reports
Scientific Reports Logo.svg
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Naturwissenschaften
Sprache Englisch
Erstausgabe 2011
Erscheinungsweise kontinuierlich
Impact Factor 4,011 (2018)[1]
Chefredakteur Richard White
Herausgeber Nature Research
Weblink www.nature.com/srep/index.html
ISSN (Online)

Scientific Reports ist eine Wissenschaftliche Fachzeitschrift, die online durch die Nature Research herausgegeben wird. Das Open-Access-Journal deckt alle Bereiche der Naturwissenschaften ab und verfügt über einen Peer-Review-Prozess.[2] Das Konzept der seit 2011 erscheinenden Zeitschrift ähnelt dem des Journals PLOS ONE der Public Library of Science.[3][4]

Der Impact Factor lag im Jahr 2018 bei 4,011, der 5-jährige Impact Factor bei 4,525. Damit lag die Zeitschrift in der Kategorie „Multidisziplinäre Wissenschaften“ auf Rang 15 von 69 Zeitschriften.[1]

Kontroversen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Journal wurden mehrere Paper zurückgezogen.[5][6][7][8][9][10] Da dies in einem Fall (Plagiat) nicht rechtzeitig geschah, traten im November 2017 19 Redaktionsmitglieder zurück.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Journal Citation Reports 2018. doi:10.34193/ei-a-5238 (englisch).
  2. Announcing Scientific Reports, a new open access publication. In: Nature Publishing Group Press release archive. 6. Januar 2011, abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).
  3. Nature's open-access offering may sound death knell for subs model. In: The Times Higher Education. 13. Januar 2011, abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).
  4. Martin Fenner: New journal Nature ONE launched today. (Nicht mehr online verfügbar.) In: blogs.plos.org. 6. Januar 2011, archiviert vom Original am 14. April 2015; abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/blogs.plos.org
  5. V. V. Zharkova et al.: Retraction Note: Oscillations of the baseline of solar magnetic field and solar irradiance on a millennial timescale. In: Scientific Reports. Band 10, 4. März 2020, doi:10.1038/s41598-020-61020-3, PMID 32132618, PMC 7055216 (freier Volltext).
  6. Adam Marcus: ‘Deeply unfair’: First author of newly retracted paper on weight and honesty speaks out. In: Retraction Watch. 14. Januar 2021, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  7. Adam Marcus: “Confrontation is an important element of physics progress:” Paper on black holes retracted. In: Retraction Watch. 13. Januar 2021, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  8. Ivan Oransky: Weekend reads: The fake author with more than 200 papers; accusations of ‘heinous plagiarism’; PETA requests a retraction. In: Retraction Watch. 20. März 2021, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  9. Ivan Oransky: “Permeable to bad science:” Journal retracts paper hailed by proponents of homeopathy. In: Retraction Watch. 11. Juni 2019, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  10. Robert Carlson: HPV Vaccine Research From Japan Withdrawn. In: Precision Vaccinations. 5. November 2018, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  11. Mass Resignation from Scientific Reports’s Editorial Board. In: The Scientist. 6. November 2017, abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).