Scottish League Cup 1987/88

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish League Cup
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Glasgow Rangers (15. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (15 Siege)
Website spfl.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish League Cup wurde 1987/88 zum 42. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Scottish Football League ausgetragen wurde, begann am 11. August 1987 und endete mit dem Finale am 25. Oktober 1987. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Die Glasgow Rangers gewannen den Titel zum 15. Mal in der Klubgeschichte im Finalspiel gegen den FC Aberdeen. Für die Rangers sollte es der Start einer Serie von drei Ligapokalsiegen in folge sein. Der Verein gewann in den folgenden beiden Endspielen 1989 und 1990 jeweils gegen Aberdeen.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 11. und 12. August 1987.

Ergebnis


FC Stenhousemuir 1:3 n.V.  FC East Stirlingshire
FC Arbroath 1:3 n.V.  Ayr United
Berwick Rangers 1:2 n.V.  Stirling Albion
FC Cowdenbeath 1:3  FC Queen’s Park
FC St. Johnstone 4:1  Alloa Athletic
FC Stranraer 0:3  Albion Rovers

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 18. und 19. August 1987.

Ergebnis


FC East Stirlingshire 1:3  Dunfermline Athletic
Hibernian Edinburgh 3:2  FC Montrose
FC Livingston 1:0 n.V.  Hamilton Academical
Queen of the South 2:1  FC Falkirk
FC Queen’s Park 0:3  FC Dundee
FC St. Mirren 0:1  FC St. Johnstone
FC Aberdeen 5:1  Brechin City
Albion Rovers ?:? n. V.
(5:3 i.E.)
 FC East Fife
Ayr United 0:1  FC Dumbarton
Celtic Glasgow 3:1  Forfar Athletic
Dundee United 4:1  Partick Thistle
Heart of Midlothian 6:1  FC Kilmarnock
Greenock Morton 1:5  FC Clyde
FC Motherwell 3:1  Airdrieonians FC
Raith Rovers 2:1  FC Clydebank
Stirling Albion 1:2  Glasgow Rangers

3. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 25. und 26. August 1987.

Ergebnis


Heart of Midlothian 2:0  FC Clyde
Hibernian Edinburgh 3:1  Queen of the South
Raith Rovers 1:2  Dundee United
FC Aberdeen 3:0  FC St. Johnstone
FC Dumbarton 1:5  Celtic Glasgow
Dunfermline Athletic 1:4  Glasgow Rangers
FC Livingston 0:3  FC Dundee
FC Motherwell 4:0  Albion Rovers

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 1. und 2. September 1987.

Ergebnis


FC Aberdeen 1:0  Celtic Glasgow
FC Dundee 2:1 n.V.  Dundee United
FC Motherwell 1:0  Hibernian Edinburgh
Glasgow Rangers 4:1  Heart of Midlothian

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 23. September 1987.

Ergebnis


FC Aberdeen 2:0  FC Dundee
FC Motherwell 1:3  Glasgow Rangers

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Aberdeen Glasgow Rangers
FC Aberdeen
25. Oktober 1987 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: ?:? n. V., 3:5 i.E.
Zuschauer: 71.961
Schiedsrichter: Bob Valentine
Glasgow Rangers


Jim Leighton - Stewart McKimmie, Willie Miller (C)Kapitän der Mannschaft, Alex McLeish, Willie Falconer - Bobby Connor, Neil Simpson (Peter Weir), Jim Bett, Peter Nicholas - Joe Miller, John Hewitt
Trainer: Ian Porterfield
Nicky Walker - Jimmy Nicholl, Richard Gough, Stuart Munro, Graham Roberts (C)Kapitän der Mannschaft - John McGregor (Avi Cohen), Ian Durrant, Derek Ferguson (Trevor Francis), Davie Cooper - Ally McCoist, Robert Fleck
Trainer: Graeme Souness
Tor Jim Bett
Tor Willie Falconer
Tor John Hewitt
Tor Davie Cooper
Tor Ian Durrant
Tor Robert Fleck
Sieger des Scottish League Cup 1987/88:

Glasgow Rangers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]