Screen Actors Guild Awards 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 20. Verleihung der US-amerikanischen Screen Actors Guild Awards, die die Screen Actors Guild jedes Jahr in den Bereichen Film (6 Kategorien) und Fernsehen (9 Kategorien) vergibt, fand am 18. Januar 2014 im Los Angeles Shrine Exposition Center statt. Die so genannten SAG Awards ehren, im Gegensatz beispielsweise zum Golden Globe Award, nur Film-, Fernseh- und Ensembleschauspieler und gelten als Gradmesser für die bevorstehende Oscar-Verleihung. Gekürt wurden die Sieger von den Mitgliedern der Screen Actors Guild, der man angehören muss, um in den Vereinigten Staaten als Schauspieler zu arbeiten.

Die Nominierten waren am 11. Dezember 2013 im Los Angeles’ Pacific Design Center’s Silver Screen Theater von den Schauspielern Sasha Alexander und Clark Gregg bekanntgegeben worden. In den Vereinigten Staaten wurde die Verleihung live von den Kabelsendern TNT und TBS gezeigt.[1]

Für ihr Lebenswerk wurde die Puerto-ricanische Schauspielerin Rita Moreno gewürdigt.

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthew McConaugheyDallas Buyers Club

Bruce DernNebraska
Chiwetel Ejiofor12 Years a Slave
Tom HanksCaptain Phillips
Forest WhitakerDer Butler (The Butler)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cate BlanchettBlue Jasmine

Sandra BullockGravity
Judi DenchPhilomena
Meryl StreepIm August in Osage County (August: Osage County)
Emma ThompsonSaving Mr. Banks

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jared LetoDallas Buyers Club

Barkhad AbdiCaptain Phillips
Daniel BrühlRush – Alles für den Sieg (Rush)
Michael Fassbender12 Years a Slave
James GandolfiniGenug gesagt (Enough Said)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lupita Nyong’o12 Years a Slave

Jennifer LawrenceAmerican Hustle
Julia RobertsIm August in Osage County (August: Osage County)
June SquibbNebraska
Oprah WinfreyDer Butler (The Butler)

Bestes Schauspielensemble[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amy Adams, Christian Bale, Louis C.K., Bradley Cooper, Paul Herman Jack Huston, Jennifer Lawrence, Alessandro Nivola, Michael Peña, Jeremy Renner, Elisabeth Röhm und Shea WhighamAmerican Hustle

Benedict Cumberbatch, Paul Dano, Garret Dillahunt, Chiwetel Ejiofor, Michael Fassbender, Paul Giamatti, Scoot McNairy, Lupita Nyong’o, Adepero Oduye, Sarah Paulson, Brad Pitt, Michael K. Williams und Alfre Woodard12 Years a Slave
Abigail Breslin, Chris Cooper, Benedict Cumberbatch, Juliette Lewis, Margo Martindale, Ewan McGregor, Dermot Mulroney, Julianne Nicholson, Julia Roberts, Sam Shepard, Meryl Streep und Misty UphamIm August in Osage County (August: Osage County)
Jennifer Garner, Jared Leto, Matthew McConaughey, Denis O’Hare, Dallas Roberts und Steve ZahnDallas Buyers Club
Mariah Carey, John Cusack, Jane Fonda, Cuba Gooding junior, Terrence Howard, Lenny Kravitz, James Marsden, David Oyelowo, Alex Pettyfer, Vanessa Redgrave, Alan Rickman, Liev Schreiber, Forest Whitaker, Robin Williams und Oprah WinfreyDer Butler (The Butler)

Bestes Stuntensemble[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lone Survivor

All Is Lost
Fast & Furious 6
Rush – Alles für den Sieg (Rush)
Wolverine: Weg des Kriegers (The Wolverine)

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Darsteller in einem Fernsehfilm oder Miniserie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael DouglasLiberace – Zu viel des Guten ist wundervoll (Behind the Candelabra)

Matt DamonLiberace – Zu viel des Guten ist wundervoll (Behind the Candelabra)
Jeremy IronsThe Hollow Crown
Rob LoweKilling Kennedy
Al PacinoDer Fall Phil Spector (Phil Spector)

Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm oder Miniserie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Helen MirrenDer Fall Phil Spector (Phil Spector)

Angela BassettBetty and Coretta
Helena Bonham CarterBurton and Taylor
Holly HunterTop of the Lake
Elisabeth MossTop of the Lake

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bryan CranstonBreaking Bad

Steve BuscemiBoardwalk Empire
Jeff DanielsThe Newsroom
Peter DinklageGame of Thrones
Kevin SpaceyHouse of Cards

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maggie SmithDownton Abbey

Claire DanesHomeland
Anna GunnBreaking Bad
Jessica LangeAmerican Horror Story (American Horror Story: Coven)
Kerry WashingtonScandal

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ty BurrellModern Family

Alec Baldwin30 Rock
Jason BatemanArrested Development
Don CheadleHouse of Lies
Jim ParsonsThe Big Bang Theory

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julia Louis-DreyfusVeep – Die Vizepräsidentin (Veep)

Mayim BialikThe Big Bang Theory
Julie BowenModern Family
Edie FalcoNurse Jackie
Tina Fey30 Rock

Bestes Schauspielensemble – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Bowen, Betsy Brandt, Bryan Cranston, Lavell Crawford, Tait Fletcher, Laura Fraser, Anna Gunn, Matthew T. Metzler, RJ Mitte, Dean Norris, Bob Odenkirk, Aaron Paul, Jesse Plemons, Steven Michael Quezada, Kevin Rankin und Patrick SaneBreaking Bad

Patricia Arquette, Margot Bingham, Steve Buscemi, Brian Geraghty, Stephen Graham, Erik LaRay Harvey, Jack Huston, Ron Livingston, Domenick Lombardozzi, Gretchen Mol, Ben Rosenfield, Paul Sparks, Michael Stuhlbarg, Nisi Sturgis, Jacob Ware, Shea Whigham, Michael K. Williams und Jeffrey WrightBoardwalk Empire
Hugh Bonneville, Laura Carmichael, Jim Carter, Brendan Coyle, Michelle Dockery, Kevin Doyle, Jessica Brown Findlay, Siobhan Finneran, Joanne Froggatt, Rob James-Collier, Allen Leech, Phyllis Logan, Elizabeth McGovern, Sophie McShera, Matt Milne, Lesley Nicol, Amy Nuttall, David Robb, Maggie Smith, Edward Speleers, Dan Stevens, Cara Theobold und Penelope WiltonDownton Abbey
Alfie Allen, John Bradley, Oona Chaplin, Gwendoline Christie, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau, Mackenzie Crook, Charles Dance, Joseph Dempsie, Peter Dinklage, Natalie Dormer, Nathalie Emmanuel, Michelle Fairley, Jack Gleeson, Iain Glen, Kit Harington, Lena Headey, Isaac Hempstead-Wright, Kristofer Hivju, Paul Kaye, Sibel Kekilli, Rose Leslie, Richard Madden, Rory McCann, Michael McElhatton, Ian McElhinney, Philip McGinley, Hannah Murray, Iwan Rheon, Sophie Turner, Carice van Houten und Maisie WilliamsGame of Thrones
F. Murray Abraham, Sarita Choudhury, Claire Danes, Rupert Friend, Tracy Letts, Damian Lewis, Mandy Patinkin und Morgan SaylorHomeland

Bestes Schauspielensemble – Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aubrey Anderson-Emmons, Julie Bowen, Ty Burrell, Jesse Tyler Ferguson, Nolan Gould, Sarah Hyland, Ed O’Neill, Rico Rodriguez, Eric Stonestreet, Sofía Vergara und Ariel WinterModern Family

Scott Adsit, Alec Baldwin, Katrina Bowden, Kevin Brown, Grizz Chapman, Tina Fey, Judah Friedlander, Jane Krakowski, John Lutz, James Marsden, Jack McBrayer, Tracy Morgan und Keith Powell30 Rock
Will Arnett, Jason Bateman, John Beard, Michael Cera, David Cross, Portia de Rossi, Isla Fisher, Tony Hale, Ron Howard, Liza Minnelli, Alia Shawkat, Jeffrey Tambor, Jessica Walter und Henry WinklerArrested Development
Mayim Bialik, Kaley Cuoco, Johnny Galecki, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Jim Parsons und Melissa RauchThe Big Bang Theory
Sufe Bradshaw, Anna Chlumsky, Gary Cole, Kevin Dunn, Tony Hale, Julia Louis-Dreyfus, Reid Scott, Timothy Simons und Matt WalshVeep – Die Vizepräsidentin (Veep)

Bestes Stuntensemble[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Game of Thrones

Boardwalk Empire
Breaking Bad
Homeland
The Walking Dead

Preis für das Lebenswerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rita Moreno

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nominations Announced for the 20th Annual Screen Actors Guild Awards®. In: SAGAwards.org. 11. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 27. Dezember 2013. Abgerufen am 3. Februar 2015.