Seaford (Delaware)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Seaford
Spitzname: Youth Sports Capital, Nylon Capital of the World

Innenstadt von Seaford
Lage in Delaware
Seaford (Delaware)
Seaford
Basisdaten
Gründung: 6. April 1865
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Delaware
County: Sussex County
Koordinaten: 38° 39′ N, 75° 37′ WKoordinaten: 38° 39′ N, 75° 37′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 7.957 (Stand: 2020)
Haushalte: 3.008 (Stand: 2020)
Fläche: 9,0 km² (ca. 3 mi²)
davon 9,0 km² (ca. 3 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 884 Einwohner je km²
Höhe: 7 m
Postleitzahl: 19973
Vorwahl: +1 302
FIPS: 10-64320
GNIS-ID: 214626
Website: www.seafordde.com
Bürgermeister: David Genshaw

Seaford ist eine kleine Stadt im Sussex County im US-amerikanischen Bundesstaat Delaware. Das U.S. Census Bureau hat bei der Volkszählung 2020 eine Einwohnerzahl von 7.957[1] ermittelt.

Geografie

Seaford liegt auf 38°38'41" nördlicher Breite und 75°36'58" westlicher Länge und erstreckt sich über 9,01 km², die ausschließlich aus Landfläche bestehen.

Durch Seaford fließt der Nanticoke River, der in die Chesapeake Bay mündet. Am westlichen Stadtrand von Seaford führt eine Brücke über den Fluss, der hier vom U.S. Highway 13 in Nord-Süd-Richtung gequert wird. Die Stadt liegt auf der Delmarva-Halbinsel.

Weblinks

Commons: Seaford (Delaware) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Seaford city, Delaware. Abgerufen am 7. Oktober 2022.