Sean Ellis (Unternehmer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sean Ellis ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Investor und Startup-Coach. Er ist Gründer und CEO der Online-Marketing-Community growthhackers.com und war vorher als CEO für Qualaroo tätig, bevor es verkauft wurde.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu besonderer Bekanntheit kam Sean Ellis mit der Prägung der Begriffe „Product/market fit“ und „Growth Hacking“, gemeinsam mit Hiten Shah and Patrick Vlaskovits im Jahr 2010.[1]

Sean Ellis meinte „Du hast den Produkt-Market-Fit erreicht, sobald 40% deiner Kunden sagen, dass sie sehr enttäuscht wären, wenn man ihnen das Produkt abnehmen würde.“[2] Er sagt: „Ich lerne immer von den ersten ‚Love-Nutzern‘, die ich frage, warum sie das Produkt nutzen. Von da aus arbeite ich dann mit dem Produkt-Team daran, deren Lieblingsfunktionen in den Vordergrund zu rücken“.[3]

Sean Ellis definierte zudem erstmals den Begriff „Growth Hacker“ mit „ein Growth Hacker ist eine Person, deren ausschließliches Ziel das Wachstum der Kundenbasis darstellt.“[4] Kürzlich „Growth Hacking ist für mich ein agiles Experimentieren, also ein Prozess, um das Kunden- und Umsatzwachstum kontinuierlich voranzutreiben. Growth Hacking kann man auch als eine Art Schnittstelle aus Daten, dem Nutzererlebnis, dem Produkt und Werbemaßnahmen verstehen.“[5]

Sean Ellis besuchte die Universität von Kalifornien und machte dort 1994 seinen Abschluss.[6]

Ellis war Marketing-Chef bei LogMeIn und Uproar. Anschließend war er der erste Marketing-Experte bei Dropbox, Lookout und Xobni. Heute ist er Startup-Coach für KISSmetrics und Eventbrite, Mentor bei 500 Startups und Vorstandsmitglied bei Mavenlink and SignNow. Zusätzlich hat er in Bitium investiert.

Ellis veröffentlicht zudem Fachartikel für das Entrepreneur-Magazin und The Wall Street Journal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Startup Pyramid (abgerufen 16. März 2017)
  2. S. 63 „Kapitel 3.1: Definition Produkt-Market Fit“; Hendrik Lennarz: Growth Hacking mit Strategie: Wie erfolgreiche Startups und Unternehmen mit Growth Hacking ihr Wachstum beschleunigen. Springer Gabler, ISBN 978-3658162306
  3. Dieser Typ hat Growth Hacking erfunden – und Dropbox groß gemacht (abgerufen 16. März 2017)
  4. S. 6 „Kapitel 1.2: Was ist ein Growth Hacker?“; Hendrik Lennarz: Growth Hacking mit Strategie: Wie erfolgreiche Startups und Unternehmen mit Growth Hacking ihr Wachstum beschleunigen. Springer Gabler, ISBN 978-3658162306
  5. Sean Ellis: "Der Bereich SaaS eignet sich gut für Growth Hacking". Abgerufen am 16. März 2017.
  6. The Most Successful College Fraternities In Tech (abgerufen 16. März 2017)