Sebastian Helbig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sebastian Helbig
Personalia
Geburtstag 25. April 1977
Geburtsort GothaDDR
Größe 183 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Dreigleichen Mühlberg
Motor Gotha
0000–1995 FC Rot-Weiß Erfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1998 Bayer 04 Leverkusen 2 0(0)
1998 FC Rot-Weiß Erfurt 12 0(6)
1998–2002 Energie Cottbus 92 (14)
2002–2003 1. FC Köln 30 0(0)
2004 SpVgg Unterhaching 12 0(1)
2004–2006 FC Erzgebirge Aue 49 0(9)
2006–2008 FC Carl Zeiss Jena 16 0(4)
2008 Dynamo Dresden 3 0(0)
2008–2010 FSV Zwickau 39 (10)
2010–2018 VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 113 (27)
2018– SSV Fortschritt Lichtenstein 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Juli 2018

Sebastian Helbig (* 25. April 1977 in Gotha) ist ein deutscher Fußballspieler.

Helbig absolvierte insgesamt 65 Spiele in der Fußball-Bundesliga, er schoss dort für den FC Energie Cottbus acht Tore. In der 2. Bundesliga spielte er 146 Partien und erzielte 20 Tore. Im DFB-Pokal kam er achtmal zum Einsatz und erzielte zwei Tore.

1997 wurde Sebastian Helbig Deutscher Vize-Meister mit Bayer 04 Leverkusen.

Nach seiner Profikarriere spielte der Stürmer noch über einhundertmal in der sechstklassigen Sachsenliga.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]