Seebergspitze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seebergspitze
Die Seebergspitze von Nordwesten

Die Seebergspitze von Nordwesten

Höhe 2085 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Vorkarwendel, Karwendel
Dominanz 5 km → Mondscheinspitze
Schartenhöhe 529 m ↓ Schleimssattel
Koordinaten 47° 27′ 59″ N, 11° 40′ 47″ OKoordinaten: 47° 27′ 59″ N, 11° 40′ 47″ O
Seebergspitze (Tirol)
Seebergspitze
Normalweg Über den Südgrat, Pertisau – Roßalm (verfallen) – Seebergspitze

Die Seebergspitze ist ein 2085 m ü. A. hoher Berg am Westufer des Achensees am östlichen Rand des Karwendels in Tirol. Der Gipfel ist in einer unschwierigen, aber auf dem langen Gratabschnitt Trittsicherheit erfordernden Bergtour von Pertisau (952 m ü. A.) aus erreichbar. Mit der nördlich liegenden, fast gleich hohen Seekarspitze (2053 m ü. A.) ist die Seebergspitze über einen begehbaren Grat verbunden. Alternativ bieten sich Besteigungen von der Pletzachalm (1031 m ü. A.) im Gerntal über den Pasillsattel (1680 m ü. A.) oder von Achenkirch über die Seekaralm (1500 m ü. A.) und die Seekarspitze an. Der Sattel zwischen Seebergspitze und Seekarspitze liegt auf etwa 1900 m ü. A.. Vom Sattel aus existiert auch ein Steig hinunter zur Pasillalm an der Westflanke des Massivs und von dort ein Forstweg zur Seekaralm an der Nordflanke der Seekarspitze.

Sowohl bei der Seebergspitze als auch bei der Seekarspitze ist die Nordflanke steiler als die Südflanke. Wenn man sich die Überschreitung des Massives längs des Grats vornimmt und man steilere Stellen lieber bergauf als bergab geht, empfiehlt sich die Gratwanderung von Achenkirch über die Seekarspitze und Seebergspitze nach Pertisau, also von Nord nach Süd.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Seebergspitze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien