Seeland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seeland bezeichnet

  • verkürzt das Seelandium, ein Zeitintervall in der Erdgeschichte


Seeland heißen folgende

Personen:

  • Christina Seeland (* 1973), deutsche Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Filmproduzentin und Autorin
  • Ferdinand Seeland (1821–1901), österreichischer Montanist und Politiker

Orte:

  • die Stadt Seeland (Sachsen-Anhalt) im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt
  • ein Ortsteil der deutschen Gemeinde Lindewitt im Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein
  • ein Ortsteil der deutschen Gemeinde Lelkendorf im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Seeland, bis 1938 Kurziontken, Kreis Johannisburg, Ostpreußen, seit 1945: Kurzątki, Ort im Powiat Ełcki, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
  • ein Dorf im Kankertal, Slowenien, siehe Jezersko (Slowenien)
  • ein Dorf in der Provinz Nordbrabant, Niederlande Zeeland (Nordbrabant)

Regionen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Seeland – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.