Segelfluggelände Menden-Barge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Segelfluggelände Menden-Barge
Barge-Segelflug1-Asio.JPG
Kenndaten
ICAO-Code ohne
Koordinaten

51° 27′ 45″ N, 7° 50′ 30″ OKoordinaten: 51° 27′ 45″ N, 7° 50′ 30″ O

225 m (738 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Straße Am Flugplatz
58708 Menden
Basisdaten
Eröffnung 17.8.1958
(1. Start)
Betreiber Luftsportgruppe Menden e.V.
Flug-
bewegungen
ca. 6000

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Flugplatz Menden-Barge ist ein Segelfluggelände in Menden (Sauerland), Nordrhein-Westfalen.

Der Flugplatz ist bei Segelfliegern beliebt, da keine großen Entfernungen in thermikstarke Gebiete zurückgelegt werden müssen. Der Flugplatz liegt an einem Hang. Der Höhenunterschied zwischen den beiden genutzten Enden des Flugplatzes beträgt zirka 60 Meter. Die beiden Enden sind mit der asphaltierten Lepo-Spur verbunden, so dass auch bei nassem Boden das Ausziehen der Seile gewährleistet ist.

Zur Infrastruktur des Segelflugplatzes gehört ein Schulungsraum, Sanitäranlagen, Werkstatt sowie die Flugzeughalle. Die Flugsaison beginnt im März und endet im November. Der Flugbetrieb findet am Samstag, Sonntag und an Feiertagen statt. Es finden überwiegend Windenstarts statt.

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]