Selhausen (Niederzier)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Selhausen (Nordrhein-Westfalen))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selhausen
Gemeinde Niederzier
Koordinaten: 50° 52′ 0″ N, 6° 26′ 0″ O
Höhe: 102 m ü. NHN
Fläche: 1,41 km²
Einwohner: 416 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 295 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Postleitzahl: 52382
Vorwahl: 02428
Kapelle in Selhausen
Kapelle in Selhausen

Selhausen ist der kleinste Ortsteil von Niederzier im Kreis Düren. Er liegt an der Landesstraße zwischen Krauthausen und Huchem-Stammeln. Am westlichen Ortsrand fließt die Rur vorbei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1794 stand das linke Rheinufer und somit auch Selhausen unter französischer Herrschaft.[1] Von 1798 bis 1814 gehörte Selhausen zur Mairie Birkesdorf im Département de la Roer.[2] Am 1. Januar 1972 wurde Selhausen nach Niederzier eingemeindet.[3]

Kapelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Marienkapelle Selhausen

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Düren an der A 4. Die nächsten Bahnstationen sind der Bahnhof Düren an der Schnellfahrstrecke Köln–Aachen und ein eigener 1995 neu errichteter Haltepunkt der Bahnstrecke Jülich–Düren.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heike Albrecht (* 1991), Gehörlosensportlerin, wohnhaft in Selhausen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sabine Graumann: Aufbruch in die Moderne – Die Franzosenzeit (1794-1814). Landschaftsverband Rheinland, 8. März 2010, abgerufen am 14. Dezember 2011.
  2. Gemeinde Niederzier - Geschichte. Gemeinde Niederzier, Juli 2005, abgerufen am 19. Dezember 2011.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. Kohlhammer, Stuttgart 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 306.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Selhausen – Sammlung von Bildern