Selwyn District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Selwyn-Distrikt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selwyn District Council
Karte
Selwyn DC.PNG
Basisdaten
Region: Canterbury
Einwohner: 33.666 (2006)
Fläche: 6557 km²
Bevölkerungsdichte: 4,7 Einwohner/km²
Hauptstadt: Rolleston
Adresse der
Stadtverwaltung:
2 Norman Kirk Drive
Rolleston, 7614
Internet: selwyn.govt.nz

Der Selwyn District ist ein auf der Südinsel Neuseelands in der Region Canterbury gelegener Distrikt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Canterbury-Ebene bildet der Waimakariri River die natürliche Grenze nach Norden; weiter westlich wurde die Grenze zum Hurunui-Distrikt willkürlich gezogen. Im Westen bildet der Hauptkamm der Neuseeländischen Alpen die Grenze zum Westland District in der Region West Coast. Im Süden wird Selwyn vom Ashburton District durch den Rakaia River abgegrenzt. Und im Osten grenzt der Distrikt schließlich (von Nord nach Süd) an das Christchurch City Council, an den ehemaligen Banks Peninsula District, der seit dem 6. März 2006 zu Christchurch gehört, und an den Pazifischen Ozean.

Geographisch lässt sich der Distrikt – ähnlich dem Timaru District – in zwei Gebiete unterteilen: die Ebene im Osten und das Hochland im Westen.

In der Ebene, die größtenteils mit relativ trockenem Grasland bewachsen ist (den Canterbury Plains), lebt der Großteil der Bewohner des Distrikts. Das Hochland in den Neuseeländischen Alpen ist nur sehr spärlich bewohnt. Hier befinden sich einige Naturschutzgebiete, unter anderem der Arthur’s-Pass-Nationalpark.

Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt erhielt seinen Namen vom Selwyn River, dieser wiederum erhielt seinen Nahmen nach George Augustus Selwyn, dem ersten anglikanischen Bischof in Neuseeland.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2006 zählte der Distrikt 33.666 Einwohner.[1] Die größte Siedlung ist Rolleston mit knapp 4000 Einwohnern. Daher wurde die Verwaltung des Distrikts vom kleineren Leeston nach Rolleston verlegt.[2] Der Zehnjahresplan (2004–2014) für Rolleston, das als Vorort Christchurchs gilt, geht von einer Bevölkerungszunahme auf über 10.000 Einwohner aus.

Der seit 1989 bestehende Distrikt erfreut sich seit Jahren eines überdurchschnittlichen Bevölkerungswachstums (im Vergleich zu ganz Neuseeland), was vor allem auf die Nähe zu Christchurch, der größten Stadt der Südinsel, zurückzuführen ist.

Weitere größere Orte sind Prebbleton, Lincoln und Darfield.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorherrschende Wirtschaftssektor ist die Landwirtschaft, in den trockeneren Gegenden werden Rinder und Schafe gehalten, in den regenreicheren Gebieten dominiert die Milchwirtschaft.

Eine besondere Stellung nimmt der Ort Lincoln ein, der Sitz einer Universität und verschiedener anderer wissenschaftlicher Einrichtungen ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics New Zealand, Selwyn District
  2. Selwyn District Council