Senedjemib Inti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senedjemib Inti in Hieroglyphen
Name
snDmn&D mib

Senedjemib
(Senedjem-ib)
S:nḏm-jb
Der das Herz erfreut
2. Name
in
n
tii

Inti
Jntj
Mastaba des Senedjemib

Senedjemib, mit zweitem Namen Inti, war Wesir unter Pharao Djedkare-Isesi. Er trug die Titel „Vorsteher der Königlichen Aktenschreiber“ und „Vorsteher aller Arbeiten des Königs“ und war als solcher Oberbaumeister des Königs.

In zwei Briefen erwähnt Djedkare, dass Senedjemib das „Meret-Heiligtum des Isesi“ sowie den Sedfestpalast des Djedkare entwarf. Ein bruchstückhafter Text aus dem Grab des Senedjemib erwähnt die Planung eines weiteren Gebäudes.

Senedjemib wurde in Gizeh, nahe der Cheopspyramide, in einem von seinem Sohn Senedjemib-Mehi angelegten Grab bestattet. Die lückenhaft erhaltene Grabinschrift enthält eine kurze Biographie und zwei an ihn gerichtete Briefe des Königs Djedkare.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Sethe: Urkunden des Alten Reiches (= Urkunden des ägyptischen Altertums, Abteilung 1). 2. Auflage, Hinrichs, Leipzig 1932. Zu Senedjemibs Grabinschrift: S. 59–67.
  • Edward Brovarski: Giza Mastabas. Volume 7. The Senedjemib Complex, Part 1. Museum of Fine Arts, Boston 2000, ISBN 0-87846-479-4 (PDF; 169 MB).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]