Seppo Pyykkö

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seppo Pyykkö
Personalia
Geburtstag 24. Dezember 1955
Geburtsort OuluFinnland
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1973–1979 OPS Oulu 165 (47)
1979–1980 Houston Summit 9 0(5)
1980–1981 Bayer Uerdingen 10 0(0)
1982–1984 OPS Oulu 56 0(8)
1985–1986 OTP Oulu 13 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1975–1977 Finnland U-21 14 0(1)
1976–1981 Finnland 30 0(1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1991 OPS Oulu
1992–1995 K-Teamin
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Seppo Pyykkö (* 24. Dezember 1955 in Oulu) ist ein ehemaliger finnischer Fußballspieler und -trainer.

Er spielte für den finnischen Klub Oulun Palloseura und wurde mit 1979 und 1980 finnischer Meister. Zur Spielzeit 1980/81 wechselte Pyykkö in die erste Bundesliga zu Bayer Uerdingen, wo er zu drei Einwechslungen, aber keinen Toren kam. 1981 stieg Uerdingen ab und Pyykkö ging nach einer Saison in der zweiten Bundesliga zurück nach Finnland. Er spielte erneut für Oulun Palloseura und ab 1985 für den TUL-Klub Oulun Työväen Palloilijat. Zwischen 1976 und 1981 absolvierte er 30 Länderspiele für Finnland, in denen ihm gegen Ungarn im Herbst 1978 ein Tor gelang.

1979 war Pyykkö in Finnland Fußballer des Jahres.

2009 wurde er das sechste Mitglied der Hall of Fame des AC Oulu.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. acoulu.fi: Seppo Pyyköstä Hall of Famen kuudes jäsen