Serbia Open 2011/Qualifikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die Serbia Open 2011. Für das Turnier der Kategorie ATP World Tour 250 qualifizierten sich vier Spieler, welche in drei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 32 Spieler an der Qualifikation teil, die vom 23. bis 25. April 2011 stattfand.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun 1. Runde
02. TurkeiTürkei Marsel İlhan Qualifikationsrunde
03. KasachstanKasachstan Juri Schtschukin 1. Runde
04. FrankreichFrankreich Vincent Millot 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. SlowakeiSlowakei Martin Kližan qualifiziert

06. KroatienKroatien Franko Škugor qualifiziert

07. RumänienRumänien Adrian Ungur qualifiziert

08. SerbienSerbien Nikola Ćirić 2. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Qualifikationsrunde
                                       
1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun 0 4      
 SchwedenSchweden Ervin Eleskovic 6 6  
   SchwedenSchweden Ervin Eleskovic 4 4  
   SpanienSpanien Gerard Granollers 6 6  
WC  SerbienSerbien Nikola Milojević 2 4
 
 SpanienSpanien Gerard Granollers 6 6  
     SpanienSpanien Gerard Granollers 6 1 4
   OsterreichÖsterreich Alexander Peya 4 6 6
 ItalienItalien Alberto Brizzi 2 2    
 OsterreichÖsterreich Alexander Peya 6 6  
   OsterreichÖsterreich Alexander Peya 6 5 7
  8  SerbienSerbien Nikola Ćirić 0 7 61  
 Weissrussland 1995Weißrussland Sjarhej Betau 6 3 64
 
8  SerbienSerbien Nikola Ćirić 2 6 7  
 
2  TurkeiTürkei Marsel İlhan 7 7  
WC  SerbienSerbien Dušan Vemić 5 5  
  2  TurkeiTürkei Marsel İlhan 3 7 6  
   FrankreichFrankreich Nicolas Devilder 6 64 1  
 FrankreichFrankreich Nicolas Devilder 6 7
 
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Aldin Šetkić 2 60  
    2  TurkeiTürkei Marsel İlhan 4 0
  7  RumänienRumänien Adrian Ungur 6 6
 RusslandRussland Michail Jelgin 6 3 6    
 ItalienItalien Daniele Giorgini 2 6 3  
   RusslandRussland Michail Jelgin 3 3
  7  RumänienRumänien Adrian Ungur 6 6  
WC  SlowakeiSlowakei Norbert Gombos 1 2
 
7  RumänienRumänien Adrian Ungur 6 6  
 
3  KasachstanKasachstan Juri Schtschukin 2 2 r  
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Mirza Bašić 6 3  
   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Mirza Bašić 6 7  
   RumänienRumänien Adrian Cruciat 3 62  
 RumänienRumänien Adrian Cruciat 6 6
 
WC  SlowenienSlowenien Martin Rmus 1 3  
     Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Mirza Bašić 4 2
  6  KroatienKroatien Franko Škugor 6 6
 RumänienRumänien Victor Crivoi 0 0 r    
 ItalienItalien Thomas Fabbiano 6 4  
   ItalienItalien Thomas Fabbiano 2 61
  6  KroatienKroatien Franko Škugor 6 7  
 IsraelIsrael Amir Weintraub 3 1
 
6  KroatienKroatien Franko Škugor 6 6  
 
4  FrankreichFrankreich Vincent Millot 6 7  
 SpanienSpanien Íñigo Cervantes 4 62  
  4  FrankreichFrankreich Vincent Millot 65 0  
   KroatienKroatien Antonio Veić 7 6  
 KroatienKroatien Roko Karanušić 3 4
 
 KroatienKroatien Antonio Veić 6 6  
     KroatienKroatien Antonio Veić 5 2
  5  SlowakeiSlowakei Martin Kližan 7 6
 ItalienItalien Marco Crugnola 6 4 5    
 SerbienSerbien Miljan Zekić 4 6 7  
   SerbienSerbien Miljan Zekić 3 5
  5  SlowakeiSlowakei Martin Kližan 6 7  
 ItalienItalien Gianluca Naso 4 4
 
5  SlowakeiSlowakei Martin Kližan 6 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]