Serdar Aziz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serdar Aziz

Serdar Aziz (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 23. Oktober 1990
Geburtsort BursaTürkei
Größe 183 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2002–2006 Bursaspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2016
2007–2008
2016–
Bursaspor
Bursa Merinosspor (Leihe)
Galatasaray Istanbul
137 (7)
11 (0)
5 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006
2006–20087
2007–2008
2007–2009
2010
2009–2012
2014
2014–
Türkei U-16
Türkei U-17
Türkei U-18
Türkei U-19
Türkei U-20
Türkei U-21
Türkei A2
Türkei
2 (0)
13 (0)
7 (0)
18 (0)
12 (0)
15 (1)
1 (0)
11 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. März 2017

2 Stand: 29. März 2017

Serdar Aziz (* 23. Oktober 1990 in Bursa) ist ein türkischer Fußballspieler. Er steht seit Juni 2016 beim türkischen Rekordmeister Galatasaray unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugendmannschaft bei Bursaspor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aziz begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Bursaspor. In der Saison 2006/07 erkannte der damalige Trainer der Profi-Mannschaft, Raşit Çetiner, sein Talent und sorgt dafür, dass Aziz ein Profi-Vertrag erhielt. Neben seiner Tätigkeit in der Reservemannschaft wurde ihm ermöglicht am Training des Profi-Teams teilzunehmen.

Bursa Merinosspor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um ihm Spielpraxis in einer höheren Liga zu ermöglichen, wurde er 2007 an den Drittligisten Bursa Merinosspor ausgeliehen. Hier gab er sein Profidebüt und kam auf insgesamt elf Ligaeinsätze.

Bursaspor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Saison 2008/09 kehrte Aziz zu Bursaspor zurück und spielte hier hauptsächlich für die Reservemannschaft. Daneben wurde er auch im Profi-Team eingesetzt und machte so sechs Süper Lig-Spiele. Sein Debüt für das Profi-Team gab er dabei am 25. Oktober 2008 gegen Fenerbahçe Istanbul. In der Spielzeit 2009/10 verzichtete man im Profi-Team vollkommen auf Aziz und ließ ihn ausschließlich für das Reserveteam spielen. Weil er für das Profi-Team spielberechtigt war, wurde er als Spieler des Kaders genannt, dass zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die türkische Fußballmeisterschaft gewann. In der Saison 2010/11 wurde er wieder ins Profi-Team berufen. Gegen Ende der ersten Hälfte der Saison gelang ihm der Durchbruch in der ersten Mannschaft. Seitdem hat er einen Stammplatz und gehört zu den Führungsspielern.

Galatasaray Istanbul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 22. Juni 2016 unterschrieb Aziz bei Galatasaray Istanbul einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme betrug 4,5 Mio. Euro.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aziz durchlief von der türkischen U-16- bis zur U-21-Auswahl alle Nachwuchsnationalmannschaften seines Landes. Ab 2013 wurde Aziz auch für die türkische Nationalmannschaft nominiert. Am 16. November 2014 gab er in der EM2016-Qualifikationsbegegnung gegen die Kasachische Nationalmannschaft sein A-Länderspieldebüt. In dieser Begegnung erzielte er auch sein erstes A-Länderspieltor.[2]

Persönliches Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serdar Aziz ist seit Mai 2014 mit Tuğçe Türk verheiratet.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Bursaspor
Mit Galatasaray Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. galatasaray.org: "Serdar Aziz Galatasaray'da" (abgerufen am 22. Juni 2016)
  2. Spielbericht auf tff.org (abgerufen am 16. November 2014)